Sercos International baut weltweite Präsenz aus

Sercos International, Anbieter des Sercos® Automatisierungsbusses, präsentiert Lösungen und Dienstleistungen gemeinsam mit Mitgliedern auf nationalen und internationalen Veranstaltungen.

Neben der Teilnahme an den weltweiten Leitmessen, wie der Hannover Messe, der SIAF Industrial Automation Fair in Guangzhou/ China, der SPS IPC Drives in Parma/ Italien und Nürnberg, ist Sercos auch auf verschiedenen landesspezifischen Messen und Konferenzen vertreten, um die neuesten Entwicklungen und Innovationen vorzustellen. Zu diesen Veranstaltungen zählt der vom 28.-30. März stattfindende Automatisierungstreff mit dem Schwerpunkt „Marktplatz Industrie 4.0“. Die Frühjahrsevents werden im Mai mit der Industrial Automation vom 10.-12. Mai in Peking/ China und dem 19. PlugFest, welches vom 16.-17. Mai bei Schneider Electric Automation in Marktheidenfeld stattfindet, abgeschlossen.

Anzeigen

Im Sommer stellt Sercos International bei der Automation in Mumbai/ Indien vom 9.-12. August aus und wird auf der Industrial Open Network Roadshow in Japan mit einem Stand und Fachvorträgen vertreten sein. Die Roadshow findet am 24. August in Tokio und am 29. August in Osaka statt.

Im letzten Quartal des Jahres veranstaltet Sercos vom 25.-26. Oktober  das 20. PlugFest; dieses Mal bei Bosch Rexroth in Erbach.  Weiterhin nimmt die Nutzerorganisation an der Industrial Automation Show, die vom 7.-11. November in Shanghai/ China stattfindet, teil. 

Workshops, Seminare und Online Webinare zu verschiedenen Themen wie dem Sercos SoftMaster, dem Sercos Monitor, dem Sercos Slave Prototyping/ EasySlave Kit für Arduino, Time-Sensitive Networking (TSN) uvm. ergänzen das Veranstaltungsprogramm ebenso wie das für Oktober geplante Forum Maschinenkommunikation.

„Das weltweite Interesse an unseren Lösungen und die damit verbundene Nachfrage steigen kontinuierlich“, sagt Peter Lutz, Geschäftsführer von Sercos International e.V.. „Um dem gerecht zu werden, möchten wir Kunden und Interessenten verstärkt die Möglichkeit bieten, über verschiedene Plattformen mit uns in Kontakt zu treten.“

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren eNewsletter oder unsere Website.

Über den Sercos International e.V.

Sercos International ist eine Vereinigung von Anwendern und Herstellern, die für die technische Entwicklung, Standardisierung, Zertifizierung und Vermarktung des Automatisierungsbusses Sercos verantwortlich ist. Konformitätsprüfungen stellen sicher, dass die Implementierungen von Sercos normkonform sind und somit Geräte unterschiedlicher Hersteller miteinander kombiniert werden können. Die Organisation mit Hauptsitz in Deutschland zählt gegenwärtig über 90 Unternehmen weltweit zu seinen Mitgliedern und besitzt Ländervertretungen in Nordamerika und Asien.

Über Sercos

Das SErial Realtime COmmunication System, kurz Sercos, zählt zu den führenden digitalen Schnittstellen zur Kommunikation zwischen Steuerungen, Antrieben und dezentralen Peripheriegeräten. Im Maschinenbau wird Sercos seit rund 25 Jahren eingesetzt und ist in über 5 Millionen Echtzeitknoten implementiert. Mit der offenen, herstellerunabhängigen Architektur auf Ethernet-Basis steht mit Sercos III ein Universalbus für alle Automatisierungslösungen zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sercos International e.V.
Küblerstrasse 1
73079 Süßen
Telefon: +49 (7162) 9468-65
Telefax: +49 (7162) 9468-66
http://www.sercos.de/

Ansprechpartner:
Ilona Arnold
Leiterin Marketing
Telefon: +49 (7162) 946895
Fax: +49 (7162) 946866
E-Mail: i.arnold@sercos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.