c-Com und Lübbering: Kooperation im cloudbasierten C-Teile-Management

c-Com und die Johannes Lübbering GmbH kooperieren künftig im Bereich des cloudbasierten C-Teile-Managements. Lübbering gehört zu den führenden Herstellern von Bohrvorschubeinheiten, die speziell im Montagebereich der Luftfahrtindustrie in großen Mengen eingesetzt werden. c-Com ist die offene cloud-basierte Plattform, auf Basis der SAP HANA Cloud Platform, für die effiziente Datenverwaltung von C-Teilen zwischen Kunden und Lieferanten.

„Die von allen involvierten Seiten gespeiste, cloudbasierte Datenplattform c-Com birgt enormes Potenzial und große Synergieeffekte“, so Giari Fiorucci, Leiter Digitale und Logistikdienstleistungen und verantwortlich für c-Com bei MAPAL. „Über c-Com können Einsatz-, Logistik- und Handlinginformationen der elektronischen Lübbering Advanced Drilling Units (L.ADU electronic) verwaltet werden, mit entsprechenden Vorteilen für den Anwender, Lübbering und den Werkzeughersteller.“

Anzeigen

So kann der Anwender einer L.ADU electronic aus der c-Com Plattform unmittelbar und vollautomatisch werkzeugrelevante Daten, wie Schnittwerte und NC-Programme, zum eingesetzten Bohrer abrufen und dadurch manuelle Fehler vermeiden. Im Gegenzug werden Standzeiten und Messdaten während der Bearbeitung in die c-Com Plattform übertragen und bieten Anwendern und Werkzeugherstellern detaillierte Auswertungsmöglichkeiten. Dazu kann die komplette Disposition der Werkzeuge und Bohrvorschubeinheiten über c-Com abgewickelt werden. „Auch für die Instandhaltung einer L.ADU Bohrmaschine bietet uns die c-Com Plattform wichtige Vorteile“, erläutert Thomas Langhorst, Leiter Konstruktion Elektrotechnik bei Lübbering und verantwortlich für die Kooperation mit c-Com. „Die lückenlose Kommunikation aller relevanten Vorgänge, Daten und Fakten und die dadurch entstehende signifikante Effizienzsteigerung, die c-Com bietet, haben uns sofort überzeugt.“

Über die MAPAL Dr. Kress KG

MAPAL Werkzeuge für den Erfolg der Kunden

Die MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG gehört zu den international führenden Anbietern von Präzisionswerkzeugen für die Zerspanung nahezu aller Werkstoffe. Das 1950 gegründete Unternehmen beliefert namhafte Kunden vor allem aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie und dem Maschinen- und Anlagenbau. Mit seinen Innovationen setzt das Familienunternehmen Trends und Standards in der Fertigungs- und Zerspanungstechnik. MAPAL versteht sich dabei als Technologiepartner, der seine Kunden bei der Entwicklung effizienter und ressourcenschonender Bearbeitungsprozesse mit individuellen Werkzeugkonzepten unterstützt. Das Unternehmen ist mit Produktions-, Vertriebsstandorten und Servicepartnern in 44 Ländern der Erde vertreten. Im Jahr 2015 beschäftigte die MAPAL Gruppe 4.800 Mitarbeiter, der Umsatz lag bei 540 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAPAL Dr. Kress KG
Obere Bahnstr. 13
73431 Aalen
Telefon: +49 (7361) 585-0
Telefax: +49 (7361) 585-1029
http://www.mapal.com

Ansprechpartner:
Andreas Enzenbach
Head of Marketing and Corporate Communications
Telefon: +49 (7361) 585-3683
Fax: +49 (7361) 585-1019
E-Mail: andreas.enzenbach@de.mapal.com
Patricia Hubert
Corporate Communications
Telefon: +49 (7361) 585-3552
Fax: +49 (7361) 585-1029
E-Mail: patricia.hubert@de.mapal.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.