Detektion von Impedanzen und Störungen in Kabeln durch TDR-Messgerät von Sequid – hochgenau und günstig

Der Hersteller von TDR-basierten Messgeräten Sequid (www.sequid.com) hat zur präzisen Vermessung von Kabeln das kostengünstige differentielle Zeitbereichsreflektometer DTDR-800 konzipiert und auf den Markt gebracht. Es lassen sich damit Impedanzen und Störstellen in Kabeln mit Längen von 0.1 – 1500 m erfassen.

Damit baut Sequid sein Spektrum an Messgeräten zur Impedanzkontrolle von Leiterplatten, Steckern und Kabeln weiter aus.

Anzeigen

Das System verwendet einen vollintegrierten differentiellen Sprunggenerator mit Anstiegs- bzw. Abfallzeiten von ca. 800ps. Die Signalabtastung erfolgt mittels zweier Abtasteinheiten mit einer analogen Bandbreite von mehr als 1GHz und einer äquivalenten Abtastrate von 10GS/s. Durch die hochpräzise Takterzeugung des DTDR-800 wird eine extrem hohe Stabilität der Zeitbasis (RMS-Jitter < 2.5ps) erreicht, wie es sonst nur in höherpreisigen Hochfrequenz-Messgeräten üblich ist. Zudem gelten sämtliche Spezifikationen in einem weiten Temperaturbereich (0-40°C), sodass das DTDR-800 auch im produktiven bzw. industriellen Umfeld eingesetzt werden kann.

Die Anbindung des Gerätes an einen PC bzw. Laptop erfolgt über eine USB 2.0 Schnittstelle. Die zur Hardware kostenlos mitgelieferte Software enthält neben den gängigen Service- & Analyse-Tools (Impedanz- & klassische TDR-Analyse, Toleranzmasken, Kalibrationsroutinen, u.v.a) zusätzlich die Möglichkeit, Messdaten in Projekten zusammenzufassen und diese Daten z.B. zu exportieren oder auch per Mausklick einen umfangreichen PDF-Report zu erstellen. Darüber hinaus steht eine Programmierschnittstelle zur Verfügung, mit der die volle Funktionalität auch in bestehende Softwareprojekte eingebunden werden kann.

Über die Sequid GmbH

Die Sequid GmbH ist ein Technologie-Unternehmen aus Bremen, das seit mehr als 10 Jahren Hochfrequenz-Messgeräte zur kostengünstigen und standardisierten Qualitätssicherung entwickelt und fertigt. Mit den Produkten von Sequid können Störungen und Impedanzen auf Leiterplatten, Steckern und Verbindern, sowie in Kabeln präzise gemessen werden. Weitere Anwendungsgebiete der TDR-Technologie von Sequid sind z.B. Materialanalysen und Prozesskontrollen. Sequid beliefert und betreut seine Kunden international.

www.sequid.com
www.sequid.de
sales@sequid.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sequid GmbH
Airbus-Allee 2
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 989764-90
Telefax: +49 (421) 989764-99
http://www.sequid.com

Ansprechpartner:
Frank Arnold
Geschäftsführender Gesellschafter, Marketing & Financial Management
Telefon: +49 (421) 40897873
Fax: +49 (421) 989764-99
E-Mail: arnold@sequid.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.