Drehdurchführungen für die Holz- und Möbelindustrie

Drehdurchführungen werden zum Durchleiten von Medien (Wasser, Dampf, Thermoöl, Luft; etc.) in rotierende Wellen, Walzen oder Spindeln benötigt. Sie sitzen in der Regel am Ende der rotierenden Maschinenkomponenten und sind die Schnittstelle zu den stationären Rohrleitungen.

Mit Medien werden die Kühl- und Heizwalzen vieler Maschinentypen der Holz verarbeitenden Industrie beschickt, um die notwendige Prozesstemperatur der Walzen zu gewährleisten. Man findet Drehdurchführungen z.B. in Kaschier- und Laminiermaschinen, in Doppelbandpressen, Kleber- und Leimauftragsmaschinen oder in den Farbwerken von Druckmaschinen.

Anzeigen

Kernstück aller Drehdurchführungen ist die Bewegungsdichtung. Deren Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ist für den Betreiber der Maschinen entscheidend. Als Dichtelemente setzt HAAG + ZEISSLER mit der Baureihe 9001 auf ein Faltenbalgsystem, dass Federn oder O-Ringe überflüssig macht. Eine zuverlässige und robuste Konstruktion. Das Patronensystem zeigt seine Stärken in kontinuierlich arbeitende Produktionsanlagen wenn lange Standzeiten und kurze Revisionszeiten wichtig sind. Die robuste aber auch etwas teurere Faltenbalglösung zahlt sich für den Betreiber mehr als aus, denn Produktionsstillstände kosten ein Vielfaches.

Die Beschaffungskosten der Drehdurchführung sind im Vergleich zu den Gesamtkosten – den Life-Cycle-Costs- nur mit ca. 10 – 20% anzusetzen. Müssen die dem natürlichen Verschleiß unterliegenden Dichtungen zu häufig gewechselt werden, so entstehen Stillstandzeiten und Anfahrausschuss in der Produktion, die sich in den Produktionskosten direkt niederschlagen. Aber auch Wartungskosten durch teure Hochtemperaturfette sind ein wesentlicher Kostenfaktor.

Bei HAAG + ZEISSLER in Hanau werden seit mehr als 35 Jahren Drehdurchführungen mit dem Ziel entwickelt, das Produkt für den Maschinenbetreiber zu optimieren.

Hochtemperatur-Drehdurchführungen für Wärmeträgeröle arbeiten zum Beispiel mit feststoffgeschmierten Lagern. Die Kosten für teure Fette entfallen für den Betreiber. Diamantharte Dichtflächen zeigen auch nach Jahren keinen messbaren Verschleiß.

Bei extremen Beanspruchungen rechnen sich höhere Anschaffungskosten binnen weniger Betriebswochen.

Aber auch die Hersteller Holz verarbeitender Maschinen können von einer optimierten Drehdurchführung profitieren. Die Drehdurchführung sitzt am Wellenende. Baut sie kürzer oder kann sogar in den Wellenzapfen der Walze integriert werden, so baut die gesamte Maschine schmaler. Allein die Einsparungen durch die verminderte Breite des Maschinengestells und der gesamten Trägerkonstruktion mit ihren Aussteifungen können Kosten sparen, die den Maschinenpreis deutlich reduzieren ohne an Qualität einzubüßen.

Durch das neue Baukastensystem mit Dichtpatronen und modular aufgebauten Gehäusebaugruppen kann HAAG + ZEISSLER fast jede Drehdurchführung innerhalb weniger Stunden liefern. Die vom Kunden gewünschten stationären Anschlusselemente und die Rotorflansch- oder Gewindearten werden modular adaptiert. Unterschiedliche Innenrohrvarianten decken integrierte Zwischenscheiben ab. Ein- oder Zweiwegevarianten werden durch Bogensegmente oder Verschlussflansche generiert. Für unterschiedliche Medien, Drehzahlen und Temperaturen stehen verschiedene Faltenbalgpatronen bereit. Entsprechend der Anwendung kommen kugelgelagerte oder gleitgelagerte Dichtpatronen zum Einsatz. Eine spezielle Ausführung wird mit wartungsfreien, feststoffgeschmierten Hochtemperatur-Kugellagern geliefert. Alle Drehdurchführungskonfigurationen werden auch in Edelstahl gefertigt. Die vom Kunden benötigten individuellen Anschlussteile sind immer verfügbar und werden an den Drehdurchführungsgrundkörper adaptiert.

HAAG + ZEISSLER bevorratet für seine Kunden mehr als 2000 unterschiedliche Drehdurchführungen und Rohrdrehgelenke in den Größen ¼“ bis Nennweite 300. Diese können binnen Stunden zum Werk des Kunden auf den Weg gebracht werden. Lieferzeiten kennt man in Hanau nicht wirklich.

HAAG + ZEISSLER Maschinenelemente GmbH, 63450 Hanau, Germany
Tel. +49(0)6181-923870, Email: info@haag-zeissler.com, Internet: http://www.haag-zeissler.com

Über die HAAG + ZEISSLER Maschinenelemente GmbH

HAAG + ZEISSLER Maschinenelemente GmbH, 63450 Hanau, Germany
Tel. +49(0)6181-923870, Email: info@haag-zeissler.com,
Internet: http://www.haag-zeissler.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HAAG + ZEISSLER Maschinenelemente GmbH
Am Steinheimer Tor 18
63450 Hanau
Telefon: +49 (6181) 92387-0
Telefax: +49 (6181) 92387-20
http://www.haag-zeissler.com

Ansprechpartner:
Robert Neuefeind
GF.
Telefon: 06181/92387-10
Fax: 06181/92387-20
E-Mail: info@haag-zeissler.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.