Shandong Rizhao bestellt Steckel-Grobblechwalzwerk bei SMS group

Shandong Iron & Steel Group Rizhao Corp. Ltd. (Shandong Rizhao) hat die SMS group (www.sms-group.com) mit der Lieferung eines Steckel-Grobblechwalzwerks beauftragt. Die Anlage wird in Rizhao in der Provinz Shandong, China, entstehen und 2019 in Betrieb gehen. Der Auftrag umfasst das komplette Engineering, mechanische Kern­einrichtungen, die komplette Elektrik und Automation sowie das Prozess-Know-how.

Das Steckel-Grobblechwalzwerk ist für eine Jahresleistung von 1,3 Millionen Tonnen Grobblech ausgelegt und kann Bleche zwischen 4 und 50 Millimetern Dicke mit Breiten von 1.650 bis 3.250 Millimetern produzieren. Das Produktspektrum beinhaltet Kohlenstoffstähle, Qualitätsstähle, niedriglegierte Stähle, Güten für den Schiffs-, Brücken- und Druckbehälterbau, für witterungsbe­ständige und verschleißfeste Bleche sowie Rohrgüten nach API-Norm.

Anzeigen

Die Brammen für das Walzwerk produziert eine neue Stranggieß­anlage, die SMS group ebenfalls liefert. (Pressemeldung vom 14.02.2017). Dank des hohen Einsatzgewichts von 57 Tonnen kann die Anlage mit nur einem Gerüst 1,3 Millionen Jahrestonnen Grob­blech produzieren. Die Brammenbreite von 3.250 Millimetern ent­spricht der maximalen Blechbreite, so dass keine Breitungsstiche notwendig sind.

Die Walzlinie besteht aus einem Steckelgerüst mit einem auf der Einlaufseite angeflanschten Staucher. Die ersten Stiche sind ein­fache Reversierstiche auf der flachen Bahn. Ab einer Dicke von 25 Millimetern wird das Walzgut in den Steckelöfen aufgewickelt und so auf Temperatur gehalten. Shandong Rizhao kann auf dem Gerüst Bänder bis zu 600 Metern Länge walzen, die von einer Querteil­schere „fliegend” auf Mutterblech-Längen von maximal 50 Metern geteilt werden.

Die Walzkraft des Quarto-Reversiergerüstes beträgt 90 MN. Zur Ein­stellung der gewünschten Bandgeometrie ist das Gerüst mit mo­dernsten Stellgliedern ausgestattet. Dazu gehört neben der hydrau­lischen Walzenanstellung auch die CVC®plus-Technologie mit inte­grierter Arbeitswalzenbiegung. Das Vertikal-Stauchgerüst verfügt über eine vollhydraulische Walzenanstellung mit integrierter Breiten­regelung (AWC). Steckel-Looper halten den Bandzug während des Wickelns im Ofen konstant und sorgen damit für eine hohe Prozess­stabilität.

Zum Zuschneiden der Bleche verfügt die Anlage über zwei Scheren­linien, die jeweils aus einer Doppelbesäum- und einer Querteilschere bestehen. Die erste Linie ist für Bleche bis 50 Millimeter Dicke ausgelegt, die zweite für Bleche bis 25 Millimeter Dicke.

X-Pact®-Elektrik und -Automation

Im Lieferumfang der SMS group ist die gesamte X-Pact®-Elektrik und -Automation enthalten.

Auf der Level-0-Ebene gehören hierzu die Sensorik, die technolo­gischen Messgeräte sowie die Umrichter für die Haupt- und prozess­bestimmenden Nebenantriebe.

Die Level-1-Automation wird komplett auf Basis der X-Pact®-Techno­logie ausgeführt. Das Bedienkonzept X-Pact® Vision wird nach ergo­nomischen Erkenntnissen realisiert, um dem Operator eine intuitive Bedienung für eine optimale Prozessführung zu ermöglichen.

Die Level-2-Prozessautomation beinhaltet die technologischen Prozessmodelle von der Stichplanberechnung PSC® (Pass Schedule Calculation) über Profil- und Planheitsmodell PFC (Profile and Flatness Control) bis hin zur übergeordneten Materialverfolgung MTS (Material Tracking System).

Vor der Auslieferung wird die X-Pact®-Elektrik und -Automation im Rahmen eines Plug & Work-Integrationstests für eine schnelle Inbetriebnahme vorbereitet. Ein international aufgestelltes Team sorgt für die Auftragsabwicklung sowie die termingerechte Inbetrieb­setzung der Anlage.

Qualitätsmanagement

Die MET/Con, ein Unternehmen aus dem Verbund der SMS group, liefert das PQA (Product Quality Analyzer)-Qualitätsmanagement-System. Das PQA-System sammelt und bewertet qualitätsrelevante Prozessparameter über die gesamte Prozesskette von der Stahl­erzeugung bis hin zum Endprodukt. Die Prozessparameter können dabei Messwerte und Ereignisse, aber auch komplexe Kriterien sein, die zur Qualitätsbewertung verwendet werden. Weiterhin wird die MET/Con den Kunden mithilfe ihres umfangreichen Expertenwissens

in Form von Produktionsassistenz bei der Herstellung von hoch­wertigen und anspruchsvollen Blechgüten unterstützen.

Über die SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.