Die Zukunft der Medizintechnik – digital und revolutionär?

In der Nürnberg Messe findet am 21. Und 22. Juni 2017 die Premiere der MT-CONNECT statt. MT-Connect ist die internationale Fachmesse für Zulieferer und Hersteller der Medizintechnik. Als Branchenplattform bündelt die MT-CONNECT Expertenwissen aus allen Teilbereichen der Gesundheitswirtschaft. Im Rahmen eines Pressetages konnten die GBN Systems Videonews einen Eindruck von der Vielfalt ausstellender und kooperierender Unternehmen und Partner gewinnen.

Die Anforderungen an Medizintechnik sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen – dasselbe gilt allerdings auch für ihre Möglichkeiten. Durch die Digitalisierung und Fortschritte in der Elektrotechnik erlebt die Welt der Medizintechnik gerade eine Revolution, die sich auf die gesamte Branche auswirkt. Die MT-CONNECT ist daher der zentrale Anlaufpunkt für Zulieferer, denn ihre innovativen Verfahren, Komponenten und Dienstleistungen sind es, die den Kurs bestimmen.

Anzeigen

Wir von GBN Systems sind für Sie als Aussteller und Medienpartner natürlich auch vor Ort anzutreffen. Besuchen Sie uns auf unserem Stand 411 in Halle 10.0. Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Ihnen!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GBN Systems GmbH
Fellnerstrasse 2
85656 Buch am Buchrain
Telefon: +49 (8124) 5310-0
Telefax: +49 (8124) 5310-20
http://www.gbn.de

Ansprechpartner:
Harry Flint
Pressesprecher
Telefon: +49 (8124) 5310-0
Fax: +49 (8124) 5310-20
E-Mail: harry.flint@gbn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.