DATRON Innovationskraft in unabhängiger Studie bestätigt

Mittelständische Unternehmen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Attraktivität ihrer Standorte. Darüber hinaus sind ihre Wachstums- und Ertragszahlen wichtige Kennziffern für die nationale und internationale Wirtschaftslage. In der unabhängigen Studie „MSG- TOP 100 Ranking des Mittelstands 2016 – Deutschlands Wachstums- und Ertragsstars“ der Munich Strategy Group, belegt die DATRON AG, innovativer Maschinenbau-Spezialist aus Südhessen, Position 73 und gehört damit zu den TOP 100 Unternehmen des deutschen Mittelstandes.

Gemeinsam mit der Tageszeitung „Die Welt“ kürte die Unternehmensberatung Munich Strategy Group (MSG) nun zum siebten Mal die mittelständischen TOP 100 Wachstums- und Ertragsstars und stellte diesmal eine enorme globale Wettbewerbsfähigkeit und einen erheblichen Wandel von einer analogen in eine digitale Wirtschaft der Unternehmen fest. Die DATRON AG wurde im Vergleich mit rund 3.500 Betrieben der Umsatzgrößenklasse 15 Mio. – 600 Mio. Euro bewertet und erreichte insbesondere durch regelmäßige Produktinnovationen und gezielte Expansionen in wachstumsstarken Regionen Platz 73 im TOP 100 Ranking des Mittelstandes 2016.

Anzeigen

Mit ihren innovativen Produktionstechnologien befindet sich die DATRON AG mitten in der vierten industriellen Revolution. Ein wichtiger Treiber für die Markteinführung neuer Maschinengenerationen ist unter anderem die digitale Transformation am Arbeitsplatz. Selten erlebt man die Ergebnisse der Digitalisierung so deutlich wie bei DATRON. Jüngstes Beispiel hierfür ist die revolutionäre 3-Achs Fräsmaschine DATRON neo, für dessen zukunftsweisende Steuerung DATRON next die DATRON AG begeistertes Feedback von Partnern und Kunden erhält.

Der Vorstandsvorsitzende der DATRON AG, Dr. Arne Brüsch, ist erfreut über die erneute Platzierung im MSG TOP 100 Ranking des Mittelstandes 2016 und unterstreicht die Innovationskraft der DATRON AG: „Dass die DATRON AG zu den TOP 100 Unternehmen des deutschen Mittelstandes gehört, bestätigt unsere strategischen Prioritäten. Mit regelmäßigen Investitionen für die Forschung und die Entwicklung zukunftsweisender Produktinnovationen streben wir ein gesundes und vor allem nachhaltiges organisches Wachstum an. “

Über die DATRON AG

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs‐Dosiermaschinen für industrielle Dicht‐ und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen an.

DATRON‐Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus. Eingesetzt werden die DATRON Systeme unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff‐ und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik. Über 2.000 Maschinenkunden aus dem In‐ und Ausland setzen seit Jahren auf die bewährte DATRON Technologie.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2015 mit mehr als 25 Vertretungen weltweit ein Umsatz von rund EUR 42,6 Mio. und ein EBIT von EUR 3,3 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 250 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. Das Beratungsunternehmen Munich Strategy Group (MSG) zählt die DATRON AG in seiner Ende 2016 veröffentlichten unabhängigen Studie zu Deutschlands Wachstums- und Ertragsstars und hat DATRON als TOP 100 Unternehmen prämiert. Zuletzt erhielt die DATRON AG den red dot industrial design award 2016 für die neue DATRON neo CNC-Fräsmaschine und den red dot communication award für die Steuerungssoftware DATRON next.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATRON AG
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal
Telefon: +49 (6151) 1419-0
Telefax: +49 (6151) 1419-29
http://www.datron.de

Ansprechpartner:
Mara Mazzurco
E-Mail: mara.mazzurco@datron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.