Effizienz für den Maschinen- und Vorrichtungsbau

Vom 18.- 23. September 2017 öffnet die EMO, die Messe für Metallbearbeitung, ihre Türen in Hannover. Meusburger ist auch dieses Jahr in der Halle 5 am Stand E 24 vertreten und informiert Besucher über sein umfangreiches Produktsortiment sowie die Vorteile der Standardisierung im Maschinen- und Vorrichtungsbau.

Wettbewerbsvorteile mit spannungsarmgeglühten Halbzeugen

Anzeigen

Der Trend zur Standardisierung setzt sich auch im Maschinen- und Vorrichtungsbau immer mehr durch. Eine logische Entwicklung, wenn man bedenkt, dass mit der voranschreitenden Globalisierung immer kürzere Projektdurchlaufzeiten und Effizienzsteigerungen erforderlich sind, um im internationalen Markt zu bestehen.

Meusburger bietet hierfür ein umfangreiches Programm an Halbzeugen – von spannungsarm geglühten Platten und Normstäben ab Lager bis hin zu Sonderplatten. Die präzise vorgefertigten Platten und Stäbe können binnen 24 Stunden innerhalb des DACH-Raumes geliefert werden. Zudem sind alle Produkte für den Maschinen- und Vorrichtungsbau in unterschiedlichen Materialqualitäten und Ausführungen lieferbar.

Fertigungstechnologien bei Meusburger

Auch verschiedene Fertigungstechnologien wie das Brennschneiden, Sägen, Tieflochbohren, Fräsen, Schleifen oder Drehen werden von Meusburger angeboten. Der Webshop ermöglicht schnelles und einfaches Kalkulieren und Konstruieren. Durch die vorgefertigten Brennzuschnitte und Fräsbearbeitungen können Ressourcen gespart und gezielt bei den eigenen Kernkompetenzen eingesetzt werden. Auf der EMO haben Besucher die Möglichkeit, Muster der unterschiedlichen Fertigungstechnologien direkt selbst zu begutachten.

Messehighlights der EMO

An Info-Terminals am Meusburger Messestand können die digitalen Assistenten sowie der Webshop ausprobiert werden. Neben dem Online-Auftritt bietet Meusburger den übersichtlichen Print-Katalog „Platten & Stäbe 2016/2017“, der das komplette Normprogramm sowie zusätzliche Infos, wie CAD-Standards oder Vergleichs- und Toleranztabellen, abbildet.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der EMO: Halle 5, Stand E 24

Über die Meusburger Georg GmbH & Co KG

Die Meusburger Gruppe ist der international führende Hersteller von standardisierten Qualitätsnormalien, Produkten der Heißkanal- und Regeltechnik und ausgesuchten Artikeln aus dem Werkstattbedarf. Mehr als 17.500 Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Die ständige Verfügbarkeit der Produkte macht die Meusburger Gruppe zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/

Ansprechpartner:
Lia Klimmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (5574) 6706-1446
Fax: +43 (5574) 6706-501446
E-Mail: L.Klimmer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.