Auszüge für jeden Anwendungsfall

Ganter nimmt Teleskopschienen ins Programm, die in diversen Auszugsarten, Zusatzfunktionen und Abmessungen, Lasten von 28 bis 310 kg je Schienenpaar aufnehmen.

Normelemente zum linearen Führen gehören bei Ganter schon lange zum Produktprogramm. Die Normreihen der Laufrollenführungen und der Linearkugellager bewähren sich dank vergüteter Werkstoffe mit Präzision und verschleißfreiem Betrieb.

Anzeigen

Jetzt stellt Ganter diesen Normreihen gleich 13 neue Normen zur Seite, Teleskopschienen aus rollgewalzten Blechprofilen, die sich in Querschnitt und Werkstoff sowie in Ausstattung und Belastbarkeit unterscheiden.

Ganter hat die Auswahl an neuen Teleskopschienen-Normen so konzipiert, dass die Verwendung in vielfältigen Bereichen möglich ist: Klassisch findet man sie im Maschinen- und Anlagenbau, aber auch für andere Einsatzbereiche wie Fahrzeug- und Lagertechnik oder Luftfahrt und Medizinbereiche sind Teleskopschienen ideal geeignet. So sind auch Edelstahl-Teleskopschienen ab Lager lieferbar – übrigens auch mit FDA-konformen Schmierstoffen!

Je nach Auszugslänge, die zwischen 300 und 1500 mm wählbar ist, bestehen die Teleskopschienen aus zwei, drei oder vier ineinander laufenden Einzelschienen. Wälzlagerkugeln, die durch Kugelkäfige sicher eingebettet sind, übernehmen dabei die Führung.

Dadurch lassen sich Teil-, Voll- oder sogar Überauszüge realisieren, selbst den Sonderfall mit Vollauszug in beide Richtungen hat Ganter als Standard-Normelement im Programm. Und was die Art der Ausstattung angeht, finden sich im Ganter-Angebot unterschiedlichste Lösungen: Verriegelungen, Dämpfungen, Selbsteinzüge und Trennfunktionen stehen per Form zur Auswahl. Wie bei Ganter üblich sind zudem noch kundenspezifische Sonder-Anpassungen möglich.

Trotz dieser enormen Variationsbreite schafft es Ganter, für den Kunden den Überblick zu wahren. Eine Matrix-Übersicht stellt die wichtigsten Merkmale aller Teleskopschienen auf einen Blick dar. Die bewährten Normblätter dokumentieren dann die Details der einzelnen Schienentypen. Dieser anwenderfreundliche Ansatz geht bis hin zum Montage-Aspekt: Statt einer kaum zu überblickenden Angabe der Montagebohrungen setzt Ganter auf eine einfache Darstellung

in Tabellenform, die die relevanten Befestigungsbohrungen für Senk- oder Zylinderschrauben aufzeigt.

Mehr darüber im Internet unter www.ganter-griff.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Otto Ganter GmbH & Co. KG
Triberger Str. 3
78120 Furtwangen
Telefon: +49 (7723) 6507-0
Telefax: +49 (7723) 4659
http://www.ganternorm.com

Ansprechpartner:
Dominik Schmidt
Marketing
Telefon: +49 (7723) 6507-192
E-Mail: Dominik.Schmidt@ganter-griff.de
Axel Weber
Leitung Marketing
Telefon: +49 (7723) 6507-226
Fax: +49 (7723) 6507-9226
E-Mail: axel.weber@ganter-griff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.