Wechsel in der Leitung von Elementar

Dr. Hans-Peter Sieper, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Elementar Analysensysteme GmbH, wechselt nach 26 Jahren aus der Geschäftsleitung in den Aufsichtsrat der Firma. Nachfolger ist sein Sohn, Albrecht Sieper, der bereits seit 2014 als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb verantwortlich war.

Die Firma Elementar ist 1990 aus der Analysengerätesparte mit 120 Jahren Tradition des Technologiekonzerns Heraeus in Hanau hervorgegangen und hat sich nach Erwerb der Geschäftsanteile durch Dr. Sieper zu einem weltweit führenden Anbieter von Elementaranalysatoren für Anwendungen in Chemie, Umweltschutz, Nahrungsmittelsicherung, Produktqualität, Energieeffizienz und Forensik entwickelt. Mit einem Exportanteil von 85 % in über 80 Ländern und 8 Tochterfirmen weltweit führt Elementar auch weiter Entwicklung, Produktion und zentrale Administration in seinem 6000 qm Neubau nahe dem Traditionsstandort bei Frankfurt durch.

Anzeigen

Dr. Hans-Peter Sieper war nach Chemiestudium und Promotion mit molekülspektroskopischer Thematik in Jena seit 45 Jahren in leitenden Positionen bei Carl Zeiss in Jena, Heraeus in Hanau und jetzt Elementar im breiten Geschäftsfeld der instrumentellen Analytik in den Bereichen Applikation, Produkt- und Entwicklungsstrategie, Vertrieb, Marketing und Firmenmanagement tätig. Er wird mit seinen umfangreichen Erfahrungen die Firma weiterhin fördern und fordern.
Albrecht Sieper ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau (TU Darmstadt) sowie MBA (Steinbeis Hochschule). Nach Berufsstart im BMW Forschungszentrum München mit Schwerpunkt Wissensmanagement hat er seit 13 Jahren in leitender Funktion in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Marketing, Vertrieb und Administration die Prozesse nicht nur im Detail kennengelernt, sondern aktiv beeinflusst. Der langfristig geplante Generationswechsel schafft die Voraussetzung für eine weitere erfolgreiche Entwicklung bei Elementar.

Über die Elementar Analysensysteme GmbH

Elementar ist Weltmarktführer in der Hochleistungsanalytik von organischen Elementen. Kontinuierliche Innovationen, kreative Lösungen und verständlicher Support bilden die Grundlage der Marke Elementar. Wir möchten auch in Zukunft sicherstellen, dass unsere Produkte zum wissenschaftlichen Fortschritt und wirtschaftlichen Wachstum in den Bereichen Agrarwirtschaft, Chemie, Umwelt, Energie, Werkstoffe und Forensik in über 80 Ländern beitragen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elementar Analysensysteme GmbH
Elementar-Straße 1
63505 Langenselbold
Telefon: +49 (6184) 9393-0
Telefax: +49 (6184) 9393-400
https://www.elementar.de

Ansprechpartner:
Fabienne Texier
Marketing
Telefon: +49 (6184) 9393-197
E-Mail: fabienne.texier@elementar.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.