Fachmessen im November: FMB und Precisiebeurs

Im November 2017 wird Rodriguez gleich auf zwei Fachmessen vertreten sein: Vom 08.11. – 10.11. auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen sowie vom 15. – 16.11. auf der Precisiebeurs im niederländischen Veldhoven. Auf beiden Messen können sich die Besucher über das umfassende Produktspektrum von Rodriguez informieren – von Dünnringlagern und anderen rotativen Komponenten bis hin zu fortschrittlicher Lineartechnik.

„Auf beiden Messen waren wir schon mehrmals vertreten“, erläutert Gunther Schulz, Geschäftsführender Gesellschafter der Rodriguez GmbH. „An der FMB schätzen wir vor allem den direkten Austausch mit den Entscheidern im Maschinenbau, während die Precisiebeurs mit ihrem Schwerpunkt auf Präzisionstechnologie genau unserer Unternehmensausrichtung gemäß unseres Leitspruches Precision in Motion entspricht. Generell geben uns diese Messen die Gelegenheit, mit den Besuchern aus der Region in den direkten Dialog zu treten. Diese Nähe zu unseren Kunden ist besonders wichtig.“

Anzeigen

Auf den Messen wird Rodriguez einen Querschnitt seines umfassenden Produktportfolios präsentieren, wobei der Schwerpunkt auf den bewährten Dünnringlagern und den vielfältigen lineartechnischen Produkten und Lösungen liegt. Die Stärke des Eschweiler Antriebsspezialisten besteht jedoch nicht nur in der Fertigung und Zulieferung von hochqualitativen Komponenten in vielen Ausführungen, sondern auch in der Konzipierung und Umsetzung von kundenspezifischen Systemlösungen, den Value Added Products (VAP). „In diesem Bereich beschreiten wir für unsere Kunden immer wieder Neuland und erschließen auch ganz neue Anwendungsbereiche“, so Schulz abschließend.

Rodriguez ist auf der FMB in Halle 20, Stand-Nr. H21 und auf der Precisiebeurs an Stand-Nr. 50 zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RODRIGUEZ GmbH
Ernst-Abbe-Str. 20
52249 Eschweiler
Telefon: +49 (2403) 780-0
Telefax: +49 (2403) 780-60
http://www.rodriguez.de

Ansprechpartner:
Alina Stoef
KÖHLER+PARTNER GmbH
Telefon: +49 (4181) 92892-24
Fax: +49 (4188) 8013
E-Mail: ast@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.