Emissionsfrei unterwegs

Sportlich sehen sie aus, leise sind sie und darüber hinaus versprechen sie eine Menge Fahrspaß.
Läuft man bei SUMA über das Werksgelände, stechen einem neuerdings fünf identische Anthrazitfarbene Stadtflitzer ins Auge. Nebeneinander aufgereiht, parken sie an einer unscheinbaren Hauswand. Erst auf den zweiten Blick wird erkennbar, dass es sich bei den sportlichen Kleinwagen um E-Autos handelt, die gerade an der eigens für sie installierten Stromtankstelle auf dem Firmengelände aufladen.
Während die Mitarbeiter ihrer täglichen Tätigkeit in den Abteilungen Einkauf, Schweißerei oder Montage nachgehen, werden die Akkus der umweltfreundlichen Zweisitzer wieder aufgeladen.
Nach einem aufgabenreichen Arbeitstag treten die Mitarbeiter schließlich mit vollem Akku glücklich den Weg nach Hause in Ihren Autos an.
Ermöglicht hat dies SUMA-Geschäftsführer Paul Thürwächter, der vom elektrisierenden Fahrspaß und der Umweltfreundlichkeit der PKW so sehr begeistert war, dass er seinen Mitarbeitern diese Möglichkeit anbieten wollte.

Dass Elektromobilität ein weiteres Puzzleteil einer umfassenden Strategie zur Umweltschonung und zukunftsorientiertem nachhaltigen Handeln ist, wird deutlich, wenn man die Unternehmensphilosophie von SUMA betrachtet. Umweltbewusstsein und die Nutzung ressourcenschonender regenerativen Energien hat bereits seit Firmengründung 1957 einen großen Stellenwert beim Rührtechnik-Spezialisten aus Sulzberg. So heißt es dort: „Mehrwert für Mitarbeiter, Kunden und Umwelt – Von der Materialanlieferung bis zum Einsatz unserer Produkte beim Kunden achten wir auf ein angenehmes Produktionsumfeld, Schonung der Ressourcen durch umweltbewusste Fertigungsverfahren und stellen zugleich Produktionssicherheit und Wirtschaftlichkeit an erste Stelle.“ Dieser Gedanke wurde nun auf die Mobilität fünf seiner Mitarbeiter ausgeweitet und beweist erneut, dass SUMA eine Vorreiterrolle in der Branche einnimmt.

Anzeigen

Über die SUMA Rührtechnik GmbH

Seit über 60 Jahren ist die SUMA Rührtechnik GmbH spezialisiert auf die Herstellung von Rührwerken. Im Bereich Biogas, Agrar und Industrie nimmt der Rührwerkshersteller aus Sulzberg im Allgäu weltweit eine Vorreiterrolle an. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und optimiert seine Produkte zum Vorteil der Kunden und löst komplexe Herausforderungen mit Innovation und Know-How. Die jahrzehntelange Erfahrung ist die Basis für stetige Weiterentwicklungen und immer neue Innovationen. SUMA blickt auf eine starke Vergangenheit zurück und kann in eine starke Zukunft vorausblicken.
ANDERE RÜHREN – WIR LÖSEN.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUMA Rührtechnik GmbH
Martinszeller Str. 21
87477 Sulzberg
Telefon: +49 (8376) 92131-0
Telefax: +49 (8376) 92131-19
http://www.suma.de

Ansprechpartner:
Dominik Schweigert
Marketing/PR
Telefon: +49 8376 / 92131 11
E-Mail: shd@suma.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.