Spannwege sicher mit hoher Auflösung erfassen

Kompakte und präzise Werkzeugspindeln, Spannzylinder und Werkzeugwechsler sind zentrale Komponenten eines modernen Bearbeitungszentrums. Mit dem neuen induktiven Positionsmesssystem BIP04 von Balluff lassen sich Spannwege von bis zu 17 mm über ein einfaches Stahltarget mit hoher Präzision berührungslos und damit auch verschleißfrei kontinuierlich erfassen. Ausgegeben werden die Messwerte je nach Ausführung über IO-Link oder als analoges Ausgangssignal (0…10 V/ 4…20 mA).

Die hohe Wiederholgenauigkeit von bis zu ± 40 µm und eine hohe Linearität von bis zu ± 250 µm sorgen für eine optimale Prozessqualität und dies selbst in beengten Einbauverhältnissen bei Umgebungstemperaturen von bis zu 70° C. Dabei ist das System auch noch dank der verwendeten Ferritkerntechnik gegenüber seiner Einbauumgebung unempfindlich.

Mit seinen kompakten Abmessungen von 30 x 18 x 40,5 mm ist BIP spielend leicht in Spindeln und Spannvorrichtungen zu integrieren. Umständliches mechanisches Justieren entfällt, denn über einfaches Teachen lässt sich der Sensor optimal direkt vor Ort an den Messweg anpassen. In der IO-Link-Variante ist dies natürlich auch über die Steuerung möglich.

Anzeigen

Haupteinsatzgebiet für das induktive Positionsmesssystem BIP im vollvergossenen Gehäuse ist die Überwachung von Antriebsspindeln, Spannvorrichtungen und Werkzeugwechsler. Darüber hinaus lässt sich das Positionsmesssystem im Maschinenbau bei vielen weiteren Anwendungen mit linearen Bewegungen einsetzen, z.B. um die Stanztiefe, Greiferpositionen, Walzenstellungen, Ventilstellungen etc. zu erfassen. Weitere interessante Verwendungsmöglichkeiten sind Anwendungen mit häufigem Formatwechsel, typisch für Industrie 4.0-Applikationen in der Fabrikautomation und im Packaging-Sektor.

Über die Balluff GmbH

Die Balluff GmbH bietet als führender, global tätiger Sensorspezialist und Connectivity-Anbieter mit mehr als 3.550 Mitarbeitern ein Full-Range-Sortiment an hochwertigen Sensoren, Zubehör und anwendungspezifischen Kundenlösungen für alle Bereiche der Fabrikautomation. Neben dem zentralen Firmensitz in Neuhausen auf den Fildern verfügt das Unternehmen rund um den Globus über Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie Niederlassungen und Repräsentanzen. Dies garantiert seinen Kunden eine schnelle weltweite Verfügbarkeit der Produkte, einen perfekten Service und eine hohe Beratungsqualität direkt vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Balluff GmbH
Schurwaldstr. 9
73765 Neuhausen
Telefon: +49 (7158) 1730
Telefax: +49 (7158) 69154
http://www.balluff.com

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Zienert
Pressekontakte /PR, Presseansprechpartner
Telefon: +49 (7158) 173-418
Fax: +49 (7158) 173-500
E-Mail: detlef.zienert@balluff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.