Schrumpffolie zum Verpacken von Booten, Yachten und Maschinen

In der Bootsindustrie ist die Schrumpffolie ein bevorzugtes Material für das Verpacken oder Abdecken von den Booten oder Yachten. Sie bietet ausreichend Schutz vor äußeren Einflüssen und leichten Stößen, die beispielsweise beim Transport des Boots entstehen können, wenn diese zu verschiedenen Ausstellungen gebracht werden. Ebenfalls positiv ist das umweltfreundliche Material, das nicht nur mehrfach zu verwenden und auch recycelbar ist.

Durch die Verwendung der Folie müssen die Ausstellungsstücke nicht nach jeder Ankunft reinigt werden, da Schmutz und Staub abwehrt werden können. Dementsprechend ist die Folie kostengünstiger als im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Plane. Ein weiteres Spezialgebiet der Schrumpffolie befindet sich in der Belüftung, so können Feuchtigkeits- und Schimmelprobleme vorgebeugt werden. Aber auch bei Temperatureinflüssen wie z.B. Kälte wird das Boot durch die Folie warmgehalten.

Anzeigen

Durch die Ummantelung des Objekts wird eine Kunststoffoberfläche geschaffen, wodurch eine Schutzbekleidung entsteht, die stark genug ist Lasten wie Schnee oder Regen standzuhalten. Die Benutzung von Schrumpffolie bringt viele Vorteile mit sich, einen weiteren Pluspunkt der Folie ist, dass sie auch Einrisse im Glas z.B. in den Fenstern des Boots verhindern kann. Dies ist möglich durch ihre hundertprozentige Anpassung an die Konturen des zu schützenden Objekts, die unteranderem auch wasserdicht und UV- Strahlen abweisend ist.

Eine wichtige Rolle bei der Verwendung der Folie spielt, die Ripack – Schrumpfpistole. Beim Auslegen der Folie sorgt die Pistole durch ihren Brennerkopf für eine schnellere Erwärmung, welche eine einzigartige Flexibilität zum Ergebnis hat. Dabei wird diese thermisch geschrumpft, um alle Nahtstellen zu verschweißen. Nach der Erwärmung erfolgt anschließend eine Abkühlung, wo sich die Folie stark zusammenzieht. Nach diesem Vorgang kann sich die Schrumpffolie perfekt an das Produkt anzupassen.

Schrumpffolie in transparenter oder weißer Ausführung ist bei HT-Verpackungen im Stuttgarterraum Leinfelden-Echterdingen erhältlich.

Die Schrumpffolie mit UV-Schutz gibt es in den Breiten 6 m, 8 m, 10 m und 12 m

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HT-Verpackungen-Packaging / Inh. Hüseyin Kahraman
Friedrich-List-Str. 6
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 12152-900
Telefax: +49 (711) 96992-680
http://www.ht-verpackungen.de

Ansprechpartner:
Hüseyin Kahraman
Geschäftsführung
Telefon: +49 (711) 12152900
Fax: +49 (711) 96992680
E-Mail: info@ht-verpackungen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.