High-Level Security in der Produktion – Hochsicherer Datensammler ARENDAR für Produktionstransparenz

Arend hat mit der Entwicklung des ARENDAR einen Meilenstein für die Produktionsdigitalisierung gesetzt. Das modulare Konzept, hardwareseitig unterstützt durch einen intelligenten Datensammler und anwendungsspezifische Optionen und Apps, generiert erhebliche Vorteile für produzierende Unternehmen. Herausragend ist das umfassende Sicherheitskonzept, das der Datensammler mitbringt. Basierend auf einem „Security-by-Design“-Ansatz werden sensible Unternehmensdaten und die IoT Infrastruktur abgesichert. Dabei dient ein TPM 2.0 Chip als Sicherheitsanker zur Härtung des Betriebssystems und die abgesicherte Kommunikation. Ein Präsenznachweis sorgt für restriktiven Zugang bei der Konfiguration.

Weiter punktet der ARENDAR in der Wartungsoptimierung durch seine vielfältigen Anwendungsfeatures.

Anzeigen

Abgerundet wird dieses leistungsfähige Paket durch die benutzerfreundliche Bedienoberfläche und einer Rechenleistung, die Raum für eigene Applikationen lässt.

Vorgestellt wird das Produkt vom 28.11.2017 bis 30.11.2017 auf der sps ipc drives 2017 in Nürnberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arend Prozessautomation GmbH
Am Kleinen Rotenberg 21
54516 Wittlich
Telefon: +49 (6571) 95579-0
Telefax: +49 (6571) 95579-28
https://www.arend-automation.com

Ansprechpartner:
Sara Orth
Telefon: +49 (6571) 95579-18
Fax: +49 (6571) 95579-28
E-Mail: sara.orth@arend-automation.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.