Einzigartige Sprühbeölung mit bis zu 4.800 Millimeter Sprühbreite auf der Blechexpo

Die erste Großanlage zur druckluftfreien Sprühbeölung von Platinen mit einer Sprühbreite von bis zu 4.800 Millimeter konnten die Besucher der Blechexpo in Stuttgart in Augenschein nehmen. Die technotrans AG zeigte Ihr System spray.xact 5000. Es ist das neue Spitzenmodell der Sassenberger, die zudem die gesamte Palette für die Beölung von Coilbändern, Platinen oder Formteilen anbieten – sowohl mit Ölen als auch Emulsionen oder Korrosionsschutzmitteln.

„Die Blechexpo war dieses Jahr nicht nur sehr gut besucht, sondern auch internationaler“, beschreibt Alois Scharf, Leiter Business Unit Ink & Fluid Technology bei technotrans, seinen Eindruck der Messe. Am Stand von technotrans sei dabei vor allem spray.xact 5000 immer wieder Thema gewesen. „Druckluftfrei bis zu 4.800 Millimeter Platinenbreite beölen war bisher nicht möglich und wurde entsprechend interessiert von unseren Besuchern begutachtet.“ Zahlreiche namhafte Unternehmen nahmen für den Dialog am Stand Zeit, denn die neue Anlage des international aufgestellten Full-Liners im Bereich der Sprühbeölung überzeugt auch auf den zweiten Blick: Wie schon andere technotrans-Systeme erfordert das druckluftfreie Sprühsystem keine Absauganlage.

Anzeigen

Die Sprühkammer der spray.xact 5000 kommt mit neu entwickelter Abdichtung auf den Markt. Dabei verhindert ein umlaufendes, patentiertes Bürstensystem das Austreten von Schleppöl. Bei dem System gehört zudem das manuelle Einstellen von Ventilen der Vergangenheit an. Die Sprühdüsen, an denen auch direkt die Öltemperierung erfolgt, werden elektronisch eingestellt und angesteuert. Durch diese Kombination entsteht ein kontinuierlich reproduzierbarer Ölauftrag, unabhängig von anderen Einflüssen im System. Die Anlage eignet sich insbesondere für das Beölen im Karosserieaußenhautbereich.

Richtige Lösung für alle Ansprüche

Auch für einfache und kleiner dimensionierte Anwendungen bietet technotrans die richtige Technik. Das System spray.xact easy mit bis zu vier Sprühdüsen und spray.xact c mit 40 Düsen und mehr wurden vor allem für das Beölen an Umformpressen oder Feinschneidanlagen konzipiert. Die Lösung spray.xact reflection hingegen entwickelte technotrans für den Einsatz mit schmalen Bändern an Stanzautomaten. Hierbei wird das aufzutragende Öl noch einmal verfeinert, sodass ein Ölhauch entsteht. Die grundsätzliche Funktionsweise der Sprühbeölung wurde auf der Blechexpo an zwei Modellen veranschaulicht.

Über die technotrans AG

Die technotrans-Unternehmensgruppe produziert, vertreibt und modernisiert Anwendungen aus dem Bereich Flüssigkeiten-Technologie. Ihre Kernkompetenzen umfassen die Kühlung, Temperierung, Filtration sowie Mess- und Dosiertechnik. Mit 21 Standorten und mehr als 1.250 Mitarbeitern ist das Unternehmen aus Sassenberg im Münsterland auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent. Die Gruppe ist in die Segmente Technology und Services untergliedert. Zu den Branchen der Unternehmensgruppe zählen sowohl Laserindustrie, Kunststoffverarbeitung, Werkzeugmaschinen als auch Industrie-, Stanz- und Umformtechnik, Batterie und Umrichter, Halbleiter, Elektromobilität und Medizin- und Scannertechnik. Darüber hinaus bietet technotrans ein breites Portfolio an Service- und Dienstleistungen an, das unter anderem Ersatzteile, Installationen, Wartung und technische Dokumentationen umfasst. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die technotrans AG einen Umsatz von 151,8 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

technotrans AG
Robert-Linnemann-Str. 17
48336 Sassenberg
Telefon: +49 (2583) 301-1000
Telefax: +49 (2583) 301-1030
http://www.technotrans.de

Ansprechpartner:
Christian Wopen
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (251) 625561-21
E-Mail: wopen@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.