NEU: Multilift II safety – die Hubsäule für Überkopfanwendungen

Mit dem Multilift II safety erweitert RK Rose+Krieger seine Produktfamilie der elektrisch verfahrbaren Multilift II Hubsäulen um eine fünfte Variante.

RK Rose+Krieger konzipierte den Multilift II safety speziell für Überkopfanwendungen in der Medien- und Industrietechnik. Die Anwendungen sind vielfältig: Neben der korrekten Positionierung von Beamern oder Monitoren kann die Hubsäule auch die Höhenverstellung von Bedien- und Anzeigegeräten aller Art übernehmen. Der Linearantrieb wird in diesem Fall kopfüber an die Decke montiert.

Anzeigen

Spezielles Sicherheitssystem schützt vor Personen- und Materialschäden
Üblicherweise bewegen sich Personen unterhalb der Überkopfanwendungen. Um eine Gefährdung von Menschen und Gegenständen durch ein unkontrolliertes Herausfahren bzw. Absenken der Hubsäule sicher auszuschließen, entwickelte RK Rose+Krieger für den Multilift II safety ein internes Sicherheitssystem. Dieses besteht im Wesentlichen aus einem mechanischen Endanschlag, der mit einem speziellen Kunststoffdämpfer ausgerüstet ist. Dieses Sicherheitsfeature unterbindet bei einem Antriebsausfall das ungeregelte Herausgleiten des inneren Profils aus dem äußeren Profil der Hubsäule. Auf diese Weise bietet der Multilift II safety dem Kunden einen deutlichen Mehrwehrt, da dank der neuen Hubsäulenvariante auf eine kostenintensive, externe Konstruktion zur Absturzsicherung verzichten werden kann.

Wachsende Produktfamilie
Neben dem Multilift II safety gehören auch der einfache Multilift II sowie die Ausführungen „impact“ mit internem Dämpfungssystem zur Absorption hoher Aufprallkräfte, „ESD“ für ESD-Arbeitsplätze und die dreistufige, teleskopierende Variante Multilift II „telescope“ zur Produktbaureihe der schmalen, leistungsstarken Hubsäulen.

Die unterschiedlichen Varianten entstanden durch Anpassungen an stetig steigende Kundenforderungen. Jede Multilift-Hubsäule bietet dem Kunden einen deutlichen Mehrwert, der in dieser Form zuvor nicht auf dem Markt zu finden war. Weitere Ausführungen sind bereits in Planung.

Vorteile der Multilift II Hubsäulen
• bis 3.000 N auf Zug und Druck belastbar
• abgeschrägte Abdeckkappen minimieren Quetschgefahr
• Grundplatte für Zug- und Druckbelastung serienmäßig
• integrierter Endschalter
• Selbsthemmung bis zur maximalen Last
• Befestigungsnuten erleichtern die Anbindung von Zubehör
• festes Motorkabel mit unverlierbarem Stecker

Über die RK Rose+Krieger GmbH

Gegründet 1972 ist die RK Rose+Krieger GmbH heute als Tochtergesellschaft der weltweit operierenden Phoenix Mecano AG ein Komplettanbieter mit einer Produktauswahl an Lineartechnik, Profil-Montagetechnik, Verbindungs- und Modultechnik, die am Markt einzigartig ist. Im Angebot sind Katalogprodukte ebenso wie Maßanfertigungen, Systemlösungen und Sonderentwicklungen. RK Rose+Krieger beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter weltweit, rund 220 davon am Stammsitz in Minden. Erfahren Sie mehr unter www.rk-rose-krieger.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RK Rose+Krieger GmbH
Potsdamer Str.9
32423 Minden
Telefon: +49 (571) 9335-0
Telefax: +49 (571) 9335-119
http://www.rk-rose-krieger.com

Ansprechpartner:
Julia Wolff
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.