Energieeffizient mit IE3-Motoren bis 200 kW

Die europäische Öko-Designrichtlinie 2009/125/EG reguliert mit den Verordnungen (VO) 640/2009 und 4/2014 den Einsatz von Energiesparmotoren. Seit dem 1. Januar 2017 ist die dritte und letzte Stufe der VO in Kraft. Sie fordern die Verwendung von IE3-Motoren im Netzbetrieb schon ab 0,75 kW.

Für die dritte Umstellung in Europa bei den gesetzlich erforderlichen Wirkungsgraden der Drehstromasynchronmotoren in den vergangenen sechs Jahren war SEW-EURODRIVE bestens vorbereitet. Bereits 2016 erzielte der IE3-Drehstromasynchronmotor der Baureihe DRN.. einen Anteil an den Stückzahlen, der weit über dem Durchschnitt anderer deutscher Hersteller lag. Die überwiegende Zahl der deutschen SEW-EURODRIVE-Kunden hatte nicht auf das Jahresende 2016 gewartet, um die Leistungen 0,75 kW bis 5,5 kW auf IE3 umzustellen, sondern schon seit dem 1. Januar 2015 kontinuierlich bei allen Leistungen den Wechsel zum DRN..-Motor betrieben.

Anzeigen

Die im Herbst 2014 von SEW-EURODRIVE auf den Markt gebrachte Baureihe der DRN..-Motoren bietet alle Vorteile eines modernen Produktbaukastens. Mit zahlreichen Zusatzausführungen ist fast jeder Antrieb ein Unikat. In Verbindung mit den Zulassungen und Wirkungsgradzertifizierungen bleibt keine Antriebsaufgabe ungelöst – unter anderem in den USA, Kanada, China, Südkorea, Australien, Neuseeland, Brasilien; seit Herbst 2017 auch in Indien, Argentinien und dem Königreich Saudi-Arabien, auch in Kombination verschiedener Länder in einem Motor. Selbst die in Europa zulässigen Ausnahmen, wie der Bremsmotor oder der Betrieb als IE2-Motor am Frequenzumrichter, werden zunehmend nicht weiter eingesetzt. Diese Ausnahmen sind regional auf Europa beschränkt und international nicht mehr verwendbar. Neben den 4-poligen Ausführungen der DRN..-Motoren mit Leistungen von 0,75 bis 200 kW bietet SEW-EURODRIVE auch 2-polige und 6-polige Motoren an, jeweils von 0,75 bis 7,5 kW.

Auch der Explosionsschutz kommt nicht zu kurz. Obwohl der europäische Gesetzgeber den Explosionsschutz von den Wirkungsgradanforderungen ausgenommen hat, gibt es von Kundenseite eine Nachfrage nach explosionsgeschützten IE3-Motoren. Neben den schon verfügbaren EDRN..-Motoren für den Einsatz in Nordamerika werden im Frühjahr 2018 für Europa die ATEX-konformen und für den Rest der Welt die IECEx-zertifizierten EDRN..-Motoren zum Verkauf freigegeben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Ernst-Blickle-Str. 42
76646 Bruchsal
Telefon: +49 (7251) 75-0
Telefax: +49 (7251) 75-1970
http://www.sew-eurodrive.de

Ansprechpartner:
Stefan Brill
Leiter Public Relations, Presseansprechpartner
Telefon: +49 (7251) 75-2525
Fax: +49 (7251) 75-502525
E-Mail: stefan.brill@sew-eurodrive.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.