Große Vielfalt bei kompakten Antrieben

Mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Vernetzung, weniger Platz – das sind die treibenden Kräfte im Maschinen- und Anlagenbau. Mit den elektrischen Antrieben für kleine Baugrößen bedient SMC Deutschland genau diesen Trend. Kaum ein anderer Hersteller bietet ein so breites Spektrum elektrisch angetriebener Aktuatoren bereits in Miniaturausführungen. Die Kompaktschlitten der Serie LES beispielsweise entsprechen, bei einer Baugröße von 8, einer Höhe von 35 mm und einem max. Hub von 75 mm. Im Einzelnen sind das neben den Motoren mit Kugelumlaufspindel oder Riemen, den elektrischen Zylindern mit und ohne Führungsstange sowie zahlreichen Kompaktschlittenvarianten auch elektrische Schwenkantriebe, Greifer und Stützführungen.

Jeder dieser Aktuatoren lässt sich mit einem Controllertyp der Serie JXCP1 bzw. JXCE1 ansteuern, je nachdem, ob es sich um ein Profinet®-oder EtherCat-Netzwerk handelt. Die Parametrierung kann sehr einfach über eine nutzerfreundliche Windows-Software erfolgen. Das Gute daran: Anwender brauchen sich nur einen, nicht-parametrierten „Blank Controller“ auf Lager legen und können diesen unmittelbar vor dem Einsatz im Handumdrehen auf den jeweiligen Aktuator parametrieren. Das erleichtert nicht nur die Ersatzteilhaltung sondern gleichermaßen das Bestellverfahren. Im Feld sind die Controller sehr einfach per Handheld-Terminal bedienbar.

Anzeigen

> Breite Auswahl bei den Kompakten
Im Standardsortiment kompakter Antriebe bietet SMC bereits Modelle in Miniaturausführung ab der Baugröße 6 (Höhe 30 mm, Breite 20,5 mm, max. 75 mm Hub). Die elektrischen Antriebe mit Kolbenstange oder Schlitten (Serien LEPY und LEPS) stehen bereits mit den in den Baugrößen 6 und 10 zur Verfügung.
Die elektrischen Kompaktschlitten (LES (H)) sind ab Baugröße 8 erhältlich, die elektrischen Greifer (LEH (Z, F, S)) und Schwenkantriebe (LER) ab Baugröße 10. Die elektrischen Antriebe LEF (B, S), die elektrischen Zylinder (LEY) und die Stützführungen (LEFG, LEG) bietet SMC ab Baugröße 16 an.

Alle aufgeführten Aktuatoren lassen sich mit den Controllermodellen der Serie JXC ansteuern. Aktuator, Controller und Anschlusskabel sind über eine einzige Bestellnummer bestellbar.

> Anwendungsbereiche
„Mit den kleinen Baugrößen und der Profinet®- oder EtherCat-Anbindung erfüllt SMC die Bedürfnisse all jener, die aufgrund des begrenzten Installationsraums auf kompakte Dimensionen angewiesen sind“, hebt Haydar Kartal, SMC Product Management, hervor. Dazu sieht er auch die breitbandige Kompatibilität der Schrittmotor-Controller als wichtigen Vorteil: „Gleichgültig, ob es um das Messen, Fördern, Positionieren, Schieben, Heben, Greifen oder Drehen geht, die Controller der Serie JXCP1 und JXCE1 sind universell einsetzbar. Mit nur einem Gerät können Anwender eine Vielzahl verschiedener Aktuatoren in moderne Automationssysteme integrieren“  

Über die SMC Deutschland GmbH

Die SMC Deutschland GmbH ist führender Hersteller, Partner und Lösungsanbieter für pneumatische und elektrische Automatisierungstechnik mit Sitz in Egelsbach bei Frankfurt am Main. In unterschied­lichsten Industriebranchen wie der Automobil-, Elektro-, Medizin-, Verpackungs- und Lebensmittel­industrie sowie dem Werkzeugmaschinenbau setzt SMC sein mehr als 12.000 Basismodelle umfas­sendes Produktspektrum mit über 700.000 Varianten für individuelle Kundenlösungen ein. Bundesweit sind mehr als 720 Mitarbeiter für SMC im Einsatz, darunter rund 90 Entwicklungsingenieure. Mit 11 Verkaufsbüros, 320 Außendienstmitarbeitern, 34 Partnern sowie 158 Händlern steht allen Kunden ein flächendeckendes, kompetentes Betreuungsteam zur Verfügung.

Die SMC Deutschland GmbH gehört zur SMC Corporation, die in 83 Ländern weltweit mit über 500 Verkaufszentren vertreten ist. Der Weltmarktführer mit einem Marktanteil von 35 Prozent erzielte im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von rund 4,1 Milliarden Euro und beschäftigt global gut 19.200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMC Deutschland GmbH
Boschring 13-15
63329 Egelsbach
Telefon: +49 (6103) 402-0
Telefax: +49 (6103) 402-139
http://www.smc.de

Ansprechpartner:
Brigitte Martinez-Mendez
Marketing
Telefon: +49 (6103) 402-278
E-Mail: martinez-mendez.brigitte@smc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.