Linearachsen – ein Plus für jede Anwendung

Die besonders geschützten Linearachsen der Produktfamilie Rollon Plus System bilden eine ideale Basis für Mehrachssysteme, kartesische Achsroboter oder die Linearbewegung von SCARA-Robotern. Sie können unter vielen Umgebungsbedingungen in Produktionslinien sowie Handhabungs- und Verpackungsanwendungen eingesetzt werden. Das Plus System besteht aus den drei Produktserien ELM, ROBOT und SC, deren Eigenschaften sich hervorragend ergänzen.

Alle Linearchsen des Plus Systems haben einen selbsttragenden Rahmen aus stranggepresstem eloxiertem Aluminium. Der Antrieb erfolgt durch einen stahlverstärkten Zahnriemen. Die Baureihe umfasst außergewöhnlich robuste Linearachsen, die sich bezüglich Traglast, Momentensteuerung, Geschwindigkeit und Beschleunigung durch sehr hohe Leistung auszeichnen. Für Anwendungen in rauen Umgebungen bzw. bei häufigem Wasserkontakt, sind alle Linearachsen des Plus Systems als korrosionsgeschützte Varianten mit haltbaren Edelstahlelementen lieferbar. Ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Zubehörteilen macht das Plus System zu einem echten Lineartechnik-Baukasten.

Anzeigen

Die ELM-Serie – vielseitig und robust
Die vielseitige Baureihe ELM bietet vier Baugrößen von 50 bis 110 mm Profilbreite. Die präzise Bewegung des Laufwagens erfolgt durch Linearführungen oder durch ein optionales Laufrollensystem. Die ausgezeichnete Abdichtung der ELM-Serie gegen Verunreinigungen setzt Maßstäbe auf dem Markt für Linearachsen: Ein Abdeckriemen aus Polyurethan schützt den Riemenantrieb und das Linearführungssystem vollständig vor Staub, Schmutz, Fremdkörpern, Flüssigkeiten und anderen Verunreinigungen. Die für die Linearbewegung verwendeten Komponenten wie Schmierstoffreservoir, Linearführungswagen und Doppellippendichtungen garantieren ein wartungsarmes System.

ROBOT – der Name ist Programm
Die Linearachsen der ROBOT-Serie sind für Anwendungen mit hohen Tragzahlen geeignet, bei denen der Laufwagen starken Kräften unterworfen ist oder für Linearbewegungen von kompletten SCARA-Robotern, die in Produktionslinien eingesetzt werden sollen. Die Baureihe ROBOT eignet sich durch ihren robusten Aufbau und ihre hohen Tragzahlen für alle anspruchsvollen Anwendungsbereiche. Die Lineareinheiten der Baureihe ROBOT sind in vier Baugrößen von 100 mm bis 220 mm Profilgröße lieferbar, auf Wunsch auch als Version 2C mit zwei unabhängigen Laufwagen.

SC-Serie – auf dem Weg in die Vertikale
Die Linearachsen der SC-Serie wurden speziell für den Einsatz als Vertikalachsen bei der Gantry-Bauweise konzipiert oder für Anwendungen, bei denen sich das Aluminiumprofil bewegt, während der Laufwagen feststeht. Die Linearachsen der SC-Serie sind in drei Baugrößen mit 65 mm, 130 mm und 160 mm Profilbreite erhältlich. Die SC-Serie wurde für hohe Tragzahlen und schnelle Arbeitszyklen entworfen. Ihre spezielle Konzeption ermöglicht es, sie mit den kompatiblen Linearachsen der ROBOT-Serie zu kombinieren, ohne dass Adapterplatten notwendig sind.

Über die ROLLON GmbH

Lineartechnikanbieter gibt es viele, aber keinen wie die Rollon Gruppe. Sie vereint ein Sortiment an Standardkomponenten von Linearführungen und Teleskopschienen bis hin zu Linearachsen und Linearachssysteme in einer variantenreichen Bandbreite für jeden Einsatzbereich in ihrem Produktportfolio. Dazu kommt das umfassende Entwicklungs-, Fertigungs-, System- und Anwendungs-Know-how der Rollon-Ingenieure. Wir verkaufen nicht einfach nur Lineartechnik, wir schaffen Systemlösungen bis hin zur kompletten Neuentwicklung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROLLON GmbH
Bonner Straße 317-319
40589 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 95747-0
Telefax: +49 (211) 95747-100
http://www.rollon.de

Ansprechpartner:
Esther Pereira da Silva
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-12
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: eds@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.