TSN-Ethernet CompactDAQ-Chassis für die Mess-und Prüfanwendungen

Mit dem Ethernet-CompactDAQ-Chassis NI cDAQ-9185 und dem NI cDAQ-9189 wird eine neue zeitbasierte Synchronisierung eingeführt, die auf den neuesten Ethernet-Standards aufbaut. Damit wird die neue Technologie der zeitsensitiven Vernetzung (TSN) und der CompactDAQ-Hardware für verteilte Messungen unterstützt.

Flexible Verwendung:

Anzeigen

Bei den zwei Produkten handelt es sich um ein CompactDAQ-Ethernet-Chassis für den Einsatz in verteilten Sensormesssystemen. Das Chassis dient der Steuerung von Timing, Synchronisierung und Datenübertragung zwischen I/O-Modulen der C-Serie und einem externen Host. Das Chassis ermöglicht die Kombination von I/O-Modulen der C-Serie, um gemischte Messungen mit Analog- und Digital-I/O sowie Countern/Timern durchzuführen.

Das Chassis ermöglicht exaktes, synchronisiertes Timing über das Netzwerk mithilfe des Standards TSN (Time-Sensitive Networking), der ideal für stark verteilte Messungen über große Distanzen geeignet ist. Das Chassis besitzt einen integrierten Netzwerk-Switch für ein einfaches Daisy-Chaining. Das Chassis verfügt außerdem über vier universell einsetzbare 32-bit-Counter/Timer, die über ein hardwaregetaktetes Digitalmodul der C-Serie zugänglich und z. B. für Anwendungen geeignet sind, die Drehimpulse, Pulsweitenmodulation oder die Erzeugung von Impulsfolgen umfassen.

Eigenschaften der cDAQ-Chassis zusammengefasst:

  • Synchronisiertes Timing über das Netzwerk, wodurch keine Timing-Kabel mehr benötigt werden und engmaschige Messungen für genaue Analysen gewährleistet sind
  • Daisy-Chaining über einen integrierten Netzwerk-Switch zum Einrichten und Erweitern in verteilte Anwendungen
  • Betrieb in rauen Umgebungen mit einem Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 70°C
  • Stoßfestigkeit bis 50 g und Vibrationsfestigkeit bis 5 g
  • Software-Abstraktion über den NI-DAQmx-Treiber (ab Version 17.1.0), der automatisch mehrere Chassis für einfache Programmierung synchronisiert.

Seit mehr als einem Jahrzehnt verwenden Ingenieure CompactDAQ mit LabVIEW, um DAQ-Systeme an ihre Anwendungsanforderungen anzupassen. Mit den Investitionen vom Hersteller in die neuesten Technologien für Synchronisation und Kommunikation sind die CompactDAQ-Chassis ausgestattet, um die aktuellen und neuen Anforderungen verteilter Test- und Messanwendungen zu erfüllen.

https://www.amc-systeme.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AMC – Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz
Heinrich-Lorenz-Strasse 55
09120 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 38388-0
Telefax: +49 (371) 38388-99
https://www.amc-systeme.de

Ansprechpartner:
Holger Petzold
Produktmanager/Vertrieb
Telefon: +49 (371) 383880
Fax: +49 (371) 3838899
E-Mail: holger.petzold@amc-systeme.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.