Neue COSCOM Seminarreihe „Digitalisierung in der Fertigung“

Im Rahmen des COSCOM CAMPUS nimmt COSCOM eine neue Seminar-Reihe in das Seminar-Programm auf. Mit den Hauptthemen Digitalisieren – Vernetzen – Visualisieren werden aktuelle Möglichkeiten und Szenarien besprochen, um die unterschiedlichen Systeme in der Produktion mit einheitlichen Daten zu versorgen und eine gemeinsame Fertigungs- und Werkzeugdaten-Basis zu schaffen. Ein besonders wichtiger Punkt ist dabei, unterschiedliche, bereits vorhandene Zielsysteme, wie z.B. Werkzeugmaschinen, CAD- und CAM-Systeme, Voreinstellgeräte sowie Lager- und Logistik-Anlagen, wie Werkzeugausgabeschränke oder Shuttle in einem gemeinsamen Netz zu verbinden.

In den Seminaren werden u. a. folgende Inhalte vorgestellt und diskutiert: Verschiedene Wege zur Digitalisierung in der mechanischen Fertigung, der Zusammenhang und die Auswirkung zwischen der Digitalisierung, der nachhaltigen Verschlankung und der nachhaltigen Automatisierung von Geschäftsprozessen.

Anzeigen

Ein wichtiges Ziel ist dabei die Verbindung von Daten aus dem ERP- System mit der Fertigung. Dadurch wird erreicht, dass Informationen im ganzen Unternehmen genutzt, aber nur einmal an einer Stelle übergreifend für das Unternehmen erfasst und gepflegt werden. Wichtige Voraussetzungen zum Erfolg sind dabei ein ausgereiftes Lean Management und schlanke Prozesse in allen industriellen Funktionsbereichen. Für Letztere müssen darüber hinaus die richtigen digitalen Technologien identifiziert und implementiert werden. In der mechanischen Fertigung stoßen die Methoden des LEAN Management an ihre Grenzen. Methoden wie OPF oder Kanban lassen sich nicht mehr einfach nach Lehrbuch umsetzen.

Die Veranstaltungen dienen als Plattform zum Austausch von aktuellen Themen in der Fertigungsindustrie und liefern auch direkte praktische Handlungs-Empfehlungen. In aktiven Diskussionen werden Aufgaben- und Problemstellungen in der Infrastruktur rund um die Zerspanung praxisbezogen besprochen.

Die Seminare richten sich an technische Geschäftsführer, IT-Verantwortliche für die Fertigung, Betriebs- und Fertigungsleiter und an Lean-Verantwortliche und Controller mit Verantwortung für die Fertigung.

Anmeldungen telefonisch unter 08092-2098-0, per E-Mail an info@coscom.de oder im Internet unter www.coscom.de.

Über die COSCOM Computer GmbH

COSCOM – Leading in Virtual Machining für mehr Profit vor dem Span!

COSCOM ist das führende Software-Systemhaus, das Lösungen zur Prozessoptimierung in der metallbe- und verarbeitenden Fertigungsindustrie und dem Maschinenbau entwickelt und integriert. Das Unternehmen entwickelt Softwarelösungen, die entlang der gesamten Prozesskette rund um die CNC-Maschine zum Einsatz kommen. Das Kernprodukt-Portfolio ist modular aufgebaut und besteht aus folgenden Komponenten: CAD/CAM-Software, Maschinensimulation, Werkzeugverwaltung, CAM-Datenmanagement, DNC-Software sowie zugehöriger Prozessberatung.

Durch die Vernetzung der COSCOM Software-Lösungen entsteht ein schnittstellenfreies Virtual Machining Software-Prozesssystem. Die Hauptnutzen für den Anwender liegen dabei in einem effizienteren Zerspanungsprozess mit besserer Produktqualität, höherer Termintreue und geringeren Produktionskosten. COSCOM bietet alles aus einer Hand – von der Softwareentwicklung über Prozessberatung, Vertrieb und Integration bis hin zu Schulung/Coaching, Service und Support.

COSCOM ist seit 1978 am Markt aktiv und ist damit einer der erfahrensten Anbieter auf dem Gebiet der Fertigungsautomatisierung in der Zerspanung. Aktuell sind europaweit rund 6.000 COSCOM-Lösungen und etwa 25.000 Maschinen und Anlagen mit COSCOM-Systemen vernetzt. COSCOM als Partner, das bedeutet für den Kunden Investitionssicherheit, Zukunftssicherheit und Innovationssicherheit.

COSCOM Computer GmbH
Anzinger Straße 5
D-85560 Ebersberg
Telefon: +49 8092 20 98 0
www.coscom.de

LEAD Industrie-Marketing GmbH
Hauptstraße 46
D-83684 Tegernsee
Telefon: +49 8022 91 53 188
www.lead-industrie-marketing.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COSCOM Computer GmbH
Anzinger Str. 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 (8092) 2098-0
Telefax: +49 (8092) 2098-900
http://coscom.de

Ansprechpartner:
André Geßner
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (8022) 9153188
Fax: +49 (8022) 9153189
E-Mail: agessner@lead-industrie-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.