Mit ihrer Wasseraufbereitungsanlage gewinnt die FarbiaTec GmbH nicht nur den INDUSTRIEPREIS 2018 in der Kategorie Produktionstechnik und Maschinenbau, sondern wird sogar zum Hauptsieger gekürt

Der Hauptsieger des INDUSTRIEPREIS 2018 steht fest: mit ihrer Wasseraufbereitungsanlage überzeugte die FaribaTec GmbH die Jury des INDUSTRIEPREIS nicht nur in der Kategorie Produktionstechnik und Maschinenbau, sondern wird aufgrund herausragender Leistung und hohem Nutzen des Produkts zudem zum Hauptsieger des INDUSTRIEPREIS 2018 gekürt. Mit der Anlage kann selbst extrem belastetes Wasser aufbereitet werden.

Wasseraufbereitungsanlage der FaribaTec GmbH

Anzeigen

Die von der FaribaTec GmbH entwickelte Wasseraufbereitungsanlage ist in der Lage, Abwasser aus industriellen Prozessen oder Deponiesickerwasser aufzureinigen und Trinkwasser aus Brack- oder Salzwasser in entlegenen Gebieten der Erde zu produzieren.

Der Verzicht auf Chemikalen und Kunststoffen, sowie die Ressourcenschonung durch die Aufbereitung von Abwasser und die Erzeugung von Brauch- und Trinkwasser, ermöglichen Energieeinsparungen und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz.

Das ursprüngliche Ziel der Anlagenkonzeption bestand darin, mobile Wasseraufbereitungsanlagen zu schaffen, die hauptsächlich für humanitäre Einsätze, wie zum Beispiel in Flüchtlingslagern genutzt werden sollten. In Versuchsläufen konnte festgestellt werden, dass die Anlagentechnologie hervorragend für die Aufbereitung von extrem belastetem Abwasser aus der Industrie, sowie Deponiesickerwasser geeignet ist. Für den Einsatz in Entwicklungsländern wird ein Schulungsmodell angeboten.

„Wir freuen uns, die FaribaTec GmbH mit dem INDUSTRIEPREIS 2018 gleich doppelt ehren zu können. Die Wasseraufbereitungslage des Unternehmens zeichnet sich durch hohe Fortschrittlichkeit sowie einen bedeutenden ökologischen, gesellschaftlichen, ökonomischen und technologischen Nutzen aus. Vor allem in Entwicklungsländern bietet die Wasseraufbereitungsanlage ein riesiges Potential, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen vor Ort wesentlich zu verbessern“, so Rainer Kölmel, Geschäftsführer der Huber Verlag für neue Medien GmbH und Initiator des INDUSTRIEPREIS. Hier geht es zur Siegerliste.

Über Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Mit Standort in Karlsruhe hat sich der Huber Verlag für Neue Medien innerhalb weniger Jahre als einer der größten Anbieter für Direkt-Informationsdienste etabliert. Die große Vielfalt der Verlagsprodukte und Medien deckt sämtliche Bereiche moderner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab. Über die it-Medien liefert der Verlag seinen Lesern regelmäßig aktuelle Branchen-News. Die beliebte it-ZEITUNG, der Brennpunkt Mittelstand, der seminarSPIEGEL aktuell sowie der Newsletter Sales & Marketing erreichen zusammen über 140.000 Unternehmen und B2B-Entscheider.

Ergänzt wird das Angebot durch den MIT-Blog, das Online-Magazin life-on sowie verschiedene Social-Media-Kanäle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)
Lorenzstr. 29
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 15118-0
Telefax: +49 (721) 15118-11
http://www.IMittelstand.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.