Sägetechnik von SÜMA BGU-Maschinen im Fokus des Geschehens

Zur Forst Live Süd 2018 in Offenburg stellte SÜMA BGU-Maschinen die Sägetechnik in den Mittelpunkt. Die leistungsstarke Proficut PC 704 biete eine echte Alternative zu den herkömmlichen Wippkreissägen.

Für jeden, der viel Holz zu bearbeiten hat, ist diese Brennholzsäge eine absolute Arbeitserleichterung. Die Maschine wird an die Dreipunkthydraulik des Traktors angebaut. Die Kraftübertragung erfolgt vom Schlepper durch eine Gelenkwelle. Die kombinierte Ausführung PC 704 EZ/4 mit E-Motor-Antrieb kann auch stationär betrieben werden.
Das abgesägte Holz fällt in den Förderbandtrichter und wird mittels teleskopierbarem Transportband auf den gewünschten Lagerplatz, zum Holzsilo oder den Wagen transportiert. Das mühevolle und kraftaufwendige Abwerfen des abgesägten Holzes entfällt.
Die Holzscheite werden horizontal über eine kugelgelagerte Holzzuführung in Rinnenform zum Sägeblatt geschoben. Dadurch spart der Anwender weitere Kraft. Die Scheitlänge ist von 250 bis 500 mm einstellbar. Ein weiterer Vorteil liegt in der absoluten Einmannbedienung, Theoretisch ist die Bearbeitung von 3 – 4 Raummetern pro Stunde möglich. Die Proficut PC 704 eignet sich für das Sägen von ca. 600 Festmetern pro Jahr.

Anzeigen

Sehr beeindruckt zeigten sich die Besucher auch von der Kappsäge KS 700. Die Säge wirkt der Funktionsweise einer klassischen Wippsäge entgegen. Hier wird das Sägeblatt zum Holz bewegt. Mit Hilfe von Abdeckungen wird der Sicherheitsaspekt erneut aufgegriffen. Die KS 700 wird mit einem 400 V Anschluss und Zapfwellengetriebe angeboten. Beide Modelle können mit einer Rollenbahn ergänzt werden, sodass Stämme mit einer Länge von bis zu 3,5 m problemlos bearbeitet werden können.

Darüber hinaus konnten sich die Kunden über Sägespaltautomaten, Holzspalter, Rücketechnik, Wippkreissägen und vieles mehr am Stand informieren.

Die Südharzer Maschinenbau GmbH ist seit vielen Jahren Produzent von Forstmaschinen. Qualität „Made in Germany“ wird bei Ihnen groß geschrieben und das Vertrauen in Ihre Produkte geben Sie auch an den Verbraucher zurück. Es gilt ein Gewährleistungsversprechen von 7 Jahren. Dank verbesserter Qualität, insbesondere von Material und Farbe steigt die Wertigkeit der Produkte. Zudem sind bei allen Maschinen die Arbeitsschutzbestimmungen nach CE, Kommission für Arbeitsschutz und Normung (KAN) in vollem Umfang gewährleistet.

Für die Südharzer Maschinenbau GmbH war die Messe ein voller Erfolg. Es wurden zahlreiche Kontakte geknüpft, Kundengespräche geführt und Aufträge generiert. Überzeugt hat das junge, dynamische Team, welches neben den fachlichen Kenntnissen mit Offenheit, Ehrlichkeit und Engagement bei den Besuchern punktete. Darüber hinaus wurde die optische Gestaltung des Messestandes vom Fachpublikum sehr gelobt.

In der nahen Zukunft wird es ein überarbeitetes Programm an Maschinen geben, welche an die neuen Bestimmungen der Arbeitsnorm angepasst sind. Weiterhin ist ein neues Seilwindenprogramm, sowohl mit hydraulischen als auch mechanischen Winden, für die zweite Jahreshälfte und damit passend zum Saisonstart in Arbeit. Seien Sie gespannt.

Über die VBMI Mobilien und Immobilien GmbH

Die Südharzer Maschinenbau GmbH mit der bekannten Marke BGU-Maschinen ist ein Unternehmen aus dem Unternehmensverbund VBMI Mobilien und Immobilien GmbH.

BGU-Maschinen stehen für ein hohes Maß an Qualität basierend auf über 30 Jahren Maschinenbau-Erfahrung und sind „Made in Germany“.
BGU-Maschinen garantieren für robuste und zuverlässige Maschinen in besonderem Design, konzipiert für extremen Dauereinsatz und dies zu einem fairen Preis. Das Unternehmen ist ein ISO-zertifizierter Betrieb mit einem großflächigen Händlernetz und in mehr als 18 europäischen Ländern vertreten. Die stark durch Kundenservice und Kundennähe geprägte Arbeitsweise, ermöglicht es den engagierten und fachlich hoch versierten Mitarbeitern, die Bedürfnisse der Kunden und Verbesserungsmöglichkeiten schnell zu erkennen und umzusetzen.
Erfahren Sie mehr über BGU-Maschinen und deren Produkte unter www.bgu-maschinen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VBMI Mobilien und Immobilien GmbH
Braunsdorf 58
07955 Auma-Weidatal
Telefon: +49 (151) 163176-84
http://

Ansprechpartner:
Sabrina Kring
Vertrieb
Telefon: +49 (3631) 6297-180
Fax: +49 (3631) 6297-111
E-Mail: sabrina.kring@bgu-maschinen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.