SEW-EURODRIVE stellt Ex-Kennzeichnung für nichtelektrische Geräte auf neue Norm um

SEW-EURODRIVE stellt, im Zuge der Umstellung auf die internationale Norm EN ISO 80079-36/-37, die Ex-Kennzeichnung für Getriebe ab sofort um und ist damit eines der ersten Unternehmen.

Die in Europa gültigen Normen EN 13463-1/-5/-6/-8 für den Explosionsschutz von nichtelektrischen Geräten (hier Getrieben) werden auf internationaler Ebene durch die EN ISO 80079-36/-37 ersetzt. Die Übergangsfrist zu den neuen Normen endet am 31.10. 2019. Ab dem 01.11.2019 erlischt das Vermutungsprinzip für die alten Normen. SEW-EURODRIVE hat sich entschieden, die neuen Normen frühzeitig zu verwenden, um seinen Kunden die Möglichkeit zu geben, auch ihre gesamten Anlagen nach den neuen Normen bewerten zu können.

Anzeigen

Damit erhalten Anwender Produkte mit Ex-Schutz in der neuesten normativen Ausführung, welche die Basis für eine zukunftssichere Investition in die Ausrüstung von Maschinen und Anlagen schafft.

Die sicherheitstechnischen Grundsätze wurden aus der bisher gültigen Norm übernommen und nicht erhöht. Wesentlich geändert hat sich aber die Kennzeichnung, die an das Kennzeichnungssystem der elektrischen Geräte angepasst wurde.
Die Umstellung auf die EN ISO 80079-36 und -37 erfolgt bei SEW-EURODRIVE ab sofort für die:

  • explosionsgeschützten Getriebe der Baureihen R.., F.., K.., S.., W.. in Verbindung mit explosionsgeschützten Motoren und/oder mit Anbaukomponenten der Baureihen AM, AQ., AL, AD, AR.
  • explosionsgeschützten Servogetriebe der Baureihe BS.F.. und PS.F.. in Verbindung mit explosionsgeschützten Motoren und/oder mit Anbaukomponenten der Baureihen EPH.. und EBH..

Seit Anfang Februar 2018 bietet SEW-EURODRIVE seine explosionsgeschützten Getriebe entsprechend der neuen Norm mit neuer Ex-Kennzeichnung an.

Neue Kennzeichnung

Die bisherigen Kennzeichnungen der Zündschutzart „c“ (Schutz durch konstruktive Sicherheit) bzw. „k“ (Schutz durch Flüssigkeitskapselung) entfallen und werden durch den neuen Buchstaben „h“ ersetzt.
Die Typbezeichnung der explosionsgeschützten SEW-Getriebe ist von der Ex-Kennzeichnung nach Norm nicht betroffen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Ernst-Blickle-Str. 42
76646 Bruchsal
Telefon: +49 (7251) 75-0
Telefax: +49 (7251) 75-1970
http://www.sew-eurodrive.de

Ansprechpartner:
Stefan Brill
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (7251) 75-2525
Fax: +49 (7251) 75-502525
E-Mail: stefan.brill@sew-eurodrive.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.