Perfekte Schlauchbeutel am laufenden Band

Die Schleifringe und Servomotoren von Servotecnica werden in vielen Branchen eingesetzt. Besondere Stärken zeigen sie aber bei der Ausstattung von Verpackungsmaschinen wie den weit verbreiteten Flowpack-Maschinen. Der Schleifring SVTS E und der Servomotor SVTM A bilden hier eine perfekte Kombination.

Flowpack-Maschinen, auch als horizontale Schlauchbeutelmaschinen bekannt, vereinen Wirtschaftlichkeit und Vielseitigkeit mit hohem Durchsatz und sicherem Produktschutz. Diese Eigenschaften eröffnen Anwendungsmöglichkeiten von der Verpackung empfindlicher Lebensmittel wie Gemüse oder Backwaren über technische Bauteile bis hin zur Sammelverpackung, beispielsweise mehrerer Gebrauchsanleitungen oder Werbeprospekte zusammen mit einem Montagewerkzeug oder Give-away. Für maximale Flexibilität bei moderaten Kosten werden oft die gehäuselosen Hohlwellen-Schleifringe der Baureihe SVTS E von Servotecnica eingesetzt, um die beweglichen Siegelwerkzeuge zum Verschließen der Flowpacks mit Strom zu versorgen. Sie sind für hohe Ströme ausgelegt und reduzieren durch ihre offene Bauart den Einbauraum und die Kosten für das Maschinenlayout. Servotecnica liefert sie mit den Innendurchmessern 25, 38, 50 und 60 mm mit drei Leistungsspuren, die Ströme von 20, 40 oder 60 A übertragen können. Möglich wird dies durch bis zu acht Schleifringbahnen mit jeweils bis zu 20 A, bei Spannungen von 400 VAC oder 240 VDC. Ausgelegt auf Drehzahlen von 400 min-1 erreichen sie eine Lebensdauer von 108 Umdrehungen.

Anzeigen

Gekapselte Antriebseinheiten

Die bürstenlosen Motoren der SVTM A-Serie sind komplett gekapselte Motoren vom Typ IC 400 und benötigen keine zusätzliche Belüftung. Deshalb erreichen sie die Schutzart IP65. Sie ergänzen Antriebskonzepte für Flowpack-Maschinen perfekt, zum Beispiel für den Antrieb der Förderstrecken, der Folienzufuhr oder für den Antrieb von Verstelleinrichtungen an der Maschine. Für eine höhere Lebensdauer sind die meisten Isolationsmaterialien in die 200°C-Klasse eingestuft. Die Stator-Pakete mit Wicklung in der Nut und die Verwendung von Neodym-Magneten gewährleisten darüber hinaus eine hohe Leistung bei kleinen Abmessungen. Zur Erhöhung der Anwendungssicherheit wird für jedes Wicklungspaket ein Temperatursensor montiert, um Schäden durch Überhitzung zu vermeiden und damit die Lebensdauer des Motors zu erhöhen. Alle Motoren sind mit glatter Welle oder Passfeder lieferbar.

Über die Servotecnica GmbH

Servotecnica wurde als Familienunternehmen in Mailand gegründet und hat sich in den vergangenen 30 Jahren einen exzellenten Namen als Partner des Maschinenbaus erarbeitet. Die für die Automation optimierten Schleifringe und mechatronischen Antriebsprodukte des Unternehmens kommen in der Robotik ebenso zum Einsatz wie in Verpackungsmaschinen, der Medizintechnik oder dem Automobilbau. Servotecnica hat in Deutschland eine eigene Niederlassung in Raunheim und arbeitet in allen deutschsprachigen Ländern mit qualifizierten Vertriebspartnern zusammen, um intensive Applikationsunterstützung und ausgezeichneten Service vor Ort zu gewährleisten. Servotecnica steht für wirtschaftliche Produkte mit höchsten Qualitätsstandards. Für die passgenaue kostenoptimierte Lösung jeder Aufgabenstellung steht ein Team von rund 50 erfahren Ingenieuren und Experten bereit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Servotecnica GmbH
Kelsterbacher Strasse
65479 Raunheim (Frankfurt)
Telefon: +49 (171) 6913573
http://www.servotecnica.de

Ansprechpartner:
Susan Gabriel
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-16
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: sg@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.