IFAT 2018 Präsentationsplattform für Sesotec Smart Sorting Solutions

Die IFAT 2018 war für die beiden Hersteller von Geräten und Systemen für die Materialsortierung, Sesotec GmbH und das Partnerunternehmen KRS Recycling Systems GmbH, sehr erfolgreich. Das Fachpublikum entsprach der gewünschten Zielgruppe und man verzeichnete ein sehr großes Interesse an den ausgestellten Exponaten, dem Multi-Sensorsortiersystem FLAKE PURIFIER+ für Kunststoffrecycling und dem neuen Glassortier-System SPEKTRUM SCOPE.

Sesotec und KRS nutzen die IFAT, um einen Großteil ihrer Kunden zu treffen und um über Produktinnovationen zu informieren. Auch 2018 konnten wieder zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland auf dem Messestand begrüßt werden. Es zeigte sich, dass die Weiterentwicklung des Multi-Sensorsortiersystems FLAKE PURIFIER+ und die Glassortier-Neuheit  SPEKTRUM SCOPE bei den Kunden sehr gut ankommt.

Anzeigen

Michael Perl, Leiter der BU Sorting Recycling bei Sesotec, resümiert die IFAT: „Dass das Interesse von Kunststoff-Recyclern auf unserem Messestand so groß war, liegt wohl auch an der aktuellen Situation, dass unsortierte Plastikabfälle kaum mehr nach China exportiert werden dürfen und den Ausführungen der Europäischen Kommission zu Kunststoffen und deren Entsorgung und Wiederverwertung. Aber auch das Feedback unseres Partnerunternehmens KRS Recycling Systems GmbH, das auf dem Sesotec Stand das neue Glassortier-System SPEKTRUM SCOPE zum ersten Mal dem Fachpublikum präsentierte, war sehr positiv. Unsere ausgestellten Geräte und die Sortierkonzeptlösungen unserer Mitarbeiter führten zu interessanten und erfolgversprechenden Gesprächen, die eine gesamthaft positive Stimmung der aktuellen Geschäftslage und einen positiven Ausblick für das Jahr 2019 widerspiegeln.“

Sesotec ist regelmäßig als Aussteller auf der IFAT in München vertreten, denn die IFAT ist eine sehr wichtige Kommunikationsplattform für den Dialog mit den Kunden. Für Sesotec ist die

Messe zudem ein wichtiger Grundpfeiler in der Markenkommunikation unter dem Leitthema „Purity matters“.

Über die Sesotec GmbH

Die Sesotec Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien (2), Indien, Kanada, Thailand und einer Repräsentanz in der Türkei sowie mit mehr als 60 Vertretungen vertreten. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 550 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 450 im Stammwerk Schönberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sesotec GmbH
Regener Strasse 130
94513 Schönberg
Telefon: +49 (8554) 3080
Telefax: +49 (8554) 2606
https://www.sesotec.com

Ansprechpartner:
Brigitte Rothkopf
Marketing & PR
Telefon: +49 (8554) 308-2100
Fax: +49 (8554) 2606
E-Mail: brigitte.rothkopf@sesotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.