Weitere Ergänzung der Software drivemaster2

SIEB & MEYER hat seine zentrale PC-Software drivemaster2 um ein neues Spindel-Service-Tool erweitert, mit dem sich Einlaufzyklen von Spindeln parametrieren lassen. Ab dem nächsten Software-Release kann die Lösung für alle Frequenzumrichter und Servoverstärker der SD2x-Gerätefamilie genutzt werden.

Mit dem Spindel-Service-Tool können Spindelhersteller bzw. -reparateure die Parametrierung von Einlaufzyklen automatisiert und überwacht durchführen. „Speziell Kugellager benötigen nach dem Einbau individuelle und definierte Einlaufzyklen, um die spezifizierte Rundlaufgenauigkeit und Lebensdauer gewährleisten zu können“, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG. „Mit Hilfe des Spindel-Service-Tools kann der Anwender jetzt diese Einlaufzyklen ohne externe Steuerung/SPS realisieren. Somit lässt sich dieser Prozessschritt im Feld auch ohne aufwändigen Prüfplatz durchführen, was die Kosten maßgeblich senkt.“

Anzeigen

Die Software drivemaster2 ist die Schaltzentrale der gesamten SD2x-Produktfamilie. Dank der intuitiven Bedienung kann der Nutzer alle in der Praxis notwendigen Schritte einfach und schnell durchführen – von der initialen Parametrierung und Inbetriebnahme bis hin zur Diagnose. SIEB & MEYER aktualisiert und ergänzt die Software laufend; zuletzt wurde den Anwendern die neue Funktion „Motor Analyzer“ bereitgestellt: Mit diesem leistungsfähigen Werkzeug können Motor- und Systementwickler die jeweilige Motorauslegung im Hinblick auf erreichbare Leistungsdaten verifizieren.

Über SIEB & MEYER Aktiengesellschaft

SIEB & MEYER ist ein international erfolgreiches Unternehmen, das Steuerungstechnik, Antriebselektronik und Einspeisetechnik entwickelt und fertigt. Die Frequenzumrichter von SIEB & MEYER finden speziell im Bereich Hochgeschwindigkeitsmotoren und –generatoren ihren Einsatz. Zur Produktpalette gehören zudem Servoverstärker für hochdynamische rotative und lineare Motoren sowie CNC-Steuerungen für die Leiterplattenbearbeitung. Die Einspeisetechnik wird in Applikationsfeldern wie ORC, (Ab)Gasentspannung, Flywheel und Mikrogasturbinen eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIEB & MEYER Aktiengesellschaft
Auf dem Schmaarkamp 21
21339 Lüneburg
Telefon: +49 (4131) 2030
Telefax: +49 (4131) 38562
http://www.sieb-meyer.de

Ansprechpartner:
Susan Gabriel
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-16
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: sg@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.