HEIDENHAIN auf der AMB 2018: Startschuss für neues Partnerprogramm Automatisierung

HEIDENHAIN-Steuerungen bringen alle Voraussetzungen für flexible Automatisierungslösungen in der Fertigung mit. Damit Automatisierungsprojekte mit HEIDENHAIN-Steuerungen reibungslos ablaufen, gibt es ab sofort ein eigenes Partnerprogramm Automatisierung inklusive Online-Plattform. Auf dieser Plattform finden Unternehmen, die eine Automatisierung planen, qualifizierte Partner und interessante Lösungsbeispiele für ihr Projekt und können auch Projektanfragen stellen.

HEIDENHAIN Partner Automation: 
Qualifizierte Kundenberatung für hohe Investitionssicherheit   

Anzeigen

Der Kostendruck zwingt nicht nur größere Produktionsbetriebe, sondern auch kleinere Werkstätten dazu, gezielt in Automatisierung zu investieren. Gleichzeitig bestimmen hohe Dynamik und unterschiedlichste Vorstellungen die Diskussion um die Einführung durchgängig digitaler und nahtlos vernetzter Fertigungsprozesse.

Mit der neuen Projektplattform und dem Partnerprogramm Automatisierung möchte HEIDENHAIN seine Kunden bei der tiefergehenden Einbindung von Steuerungen in automatisierte Fertigungen mit einem professionellen Partnernetzwerk unterstützen. Die enge Kooperation zwischen HEIDENHAIN und den Automatisierungsspezialisten sorgt für intelligente Abläufe zwischen Werkzeugmaschine und Robotern, Palettensystemen oder anderen Automatisierungsaufgaben.

HEIDENHAIN hat sein Partnerprogramm deshalb auf eine umfassende wie flexible Basis gestellt: Sowohl Komplettanbieter für Automatisierungslösungen als auch System- und Softwareanbieter für bestimmte Aufgaben gehören zu den Partnern. Ziel ist es, Kundenprojekte maßgeschneidert auf die individuellen Gegebenheiten und mit einem möglichst kurzen Umsetzungshorizont zu realisieren – für eine höhere Produktivität und Prozesseffizienz in der digitalen Produktionsumgebung.

In der Werkzeugmaschinenindustrie ist HEIDENHAIN als traditionsreicher und innovativer Partner verankert. Mit Connected Machining und weiteren Steuerungsfunktionen bietet HEIDENHAIN Hard- und Softwarelösungen, die eine individuelle Vernetzung der Steuerung mit digitalisierten Arbeitsabläufen und Systemen der Automatisierungstechnik einfach und intelligent ermöglichen.

Die notwendigen technischen und fachlichen Qualifikationen der Partner stellen regelmäßige Schulungen sicher. Kunden können sich darauf verlassen, dass HEIDENHAIN für eine Projektrealisation qualifizierte und geschulte Dienstleister empfiehlt, die nach hohen Qualitätsstandards arbeiten. Alle ausgewählten Partnerunternehmen mit ihren auf die Automatisierung zugeschnittenen Leistungsprofilen sowie aktuellen Referenzprojekten stellen sich auf der HEIDENHAIN-Projektplattform Automatisierung vor. Dort gibt es auch direkte Kontaktmöglichkeiten für Projektanfragen zu jedem Programmpartner.

HEIDENHAIN auf der AMB 2018:
HEIDENHAIN-Stand         – Halle 2, Stand 2D03
TNC Club Lounge            – Halle 2, Stand 2C02
Sonderschau Jugend       – Atrium

Auf der AMB 2018 stellen diese HEIDENHAIN Partner Automation aus:
Cellro B.V.                                                  – Halle 6, Stand 6A50
SOFLEX Fertigungssteuerungs-GmbH        – Foyer ICS, Stand DW125
ZeroClamp GmbH                                       – Halle 3, Stand 3A70
Fastems Systems GmbH                            – Halle 6, Stand 6C51
EVO Informationssysteme GmbH                – Halle Eingang Ost, Stand EO109

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Dr.Johannes-Heidenhain-Str. 5
83301 Traunreut
Telefon: +49 (8669) 31-0
Telefax: +49 (8669) 5061
http://www.heidenhain.de

Ansprechpartner:
Frank Muthmann
PR, Online
Telefon: +49 (8669) 31-2188
Fax: +49 (8669) 32-2188
E-Mail: muthmann@heidenhain.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.