NEU – Die EcoStretchRoll mit FDA-Zulassung

Besonders bei der Herstellung von Produkten für die Lebensmittelindustrie ist der Einsatz von Komponenten mit FDA-Zulassung (Food and Drug Administration) unvermeidlich. Ab sofort bietet DRECKSHAGE die Lösung für den Einsatz von Breitstreckwalzen. Zum Einsatz kommt hierfür die bewährte Breitstreckwalze EcoStretchRoll-ST mit FDA-Zulassung.

DRECKSHAGE beliefert bereits erfolgreich Kunden aus den Branchen Folien-, Vlies-, Textil- und Papierverarbeitung mit der bewährten Breitstrecktechnik aus EPDM oder Silikon.

Anzeigen

Ein weiterer Vorteil der EcoStretchRoll-ST besteht in der Formgebung der Einzelspreizelemente, welche durch ihre abgerundeten Oberflächen sehr schonend und markierungsfrei eine effektive Spreizung realisieren. Durch das Eigengewicht von lediglich 0,5 Gramm reagieren die Einzelspreizelemente der EcoStretchRoll sehr gut auf unterschiedlichste Warenbahnzüge und können so selbst Folien und Vliesstoffe < 5 µm spreizen, ohne die Oberfläche des Mediums zu beschädigen.

Die EcoStretchRoll ist eine völlig neue Art der Breitstreckwalze. Entwickelt und erprobt wurde sie durch den Erfinder der Bürstenbreitstreckwalzen. Ziel der Neuentwicklung war es, bisherige Systeme deutlich zu verbessern. Dies geschieht durch patentierte Präzisions-Gummiringe. Diese Gummiringe bestehen aus vielen Einzelspreizelementen, welche ein exzellentes Spreizverhalten bereits bei geringer Umschlingung ohne jeglichen Antrieb oder Justierung an der Walze sicherstellen.

Über die August Dreckshage GmbH & Co. KG

Gründung: 1924;
Gesellschaftsform: GmbH & Co. KG;
Mitarbeiterzahl: 208;
Vertriebene Produkte: Stähle, NE-Metalle, Technische Kunststoffe, Linearführungen, Antriebselemente, Technische Walzen, Profile, Systeme;
Qualitätsmanagementsystem: DIN EN ISO 9001:2015;
Standorte: Walter-Werning-Straße 7, D-33699 Bielefeld,
Westring 40, 33818 Leopoldshöhe;
Niederlassung: JORDAN matcon Sp.zo.o., Polen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

August Dreckshage GmbH & Co. KG
Walter-Werning-Str. 7
33699 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 92590
Telefax: +49 (521) 9259139
http://www.dreckshage.de

Ansprechpartner:
Sebastian Sewöster
Technische Walzen
Telefon: +49 (521) 9259-286
Fax: +49 (521) 9259-20286
E-Mail: s.sewoester@dreckshage.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.