Bewährte Einbauteile ab sofort auch aus Edelstahl erhältlich

Speziell bei der Verarbeitung von Kunststoffen mit korrosiv wirkenden Eigenschaften oder bei Anwendung in der Reinraumtechnologie (z.B. Medizin- oder Lebensmitteltechnik) kommen Einbauteile aus Edelstahl zum Einsatz. Meusburger erweiterte sein Sortiment speziell in den Produktgruppen Temperiersystem, Auswerfer und Entformen um eine Vielzahl an neuen Bauteilen aus Edelstahl.

Temperierelemente aus Edelstahl

Anzeigen

Bisher werden Temperierelemente für den Formenbau großteils aus Messing hergestellt. Die Nachfrage nach Elementen aus Edelstahl nimmt in den letzten Jahren aber stetig zu. Diese Anforderung kommt vor allem aus der Reinraumtechnik oder auch aus der Anwendung bei hohen Temperaturen für technische Kunststoffe. Einerseits geht es um die Beständigkeit und Lebensdauer, andererseits bei Gewindeteilen um die zuverlässige Dichtheit, die bei Messing durch den unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten gegenüber den Stahlplatten bei hohen Temperaturen nicht dauerhaft gegeben ist. Meusburger erweiterte daher im Oktober 2018 sein bestehendes Edelstahlsortiment um die bewährten Sicherheitskupplungen, Kupplungen mit 90° Schlauchtülle, Anschlussnippel, Verlängerungsnippel und Kugelverschlussstopfen, die jetzt ebenfalls in Edelstahl erhältlich sind.

Rostfreier Auswerfer E 17109 und Belüftungsventil E 16709 aus Edelstahl

Speziell für die Anwendung im Reinraum und für die Verarbeitung von aggressiven Kunststoffen sind jetzt Auswerferstifte aus Edelstahl 1.4112 erhältlich. Das neue Belüftungsventil E 16709 unterstützt bei der Entformung von dünnwandigen Kunststoffteilen und verhindert somit deren Beschädigung. Außerdem verfügt es dank der Ausführung in Edelstahl 1.4112 über beste Eigenschaften zum Strukturieren und Polieren.

Über die Meusburger Georg GmbH & Co KG

Das Unternehmen Meusburger ist als Teil der Meusburger Gruppe Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien. Weltweit nutzen Kunden die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Ein umfangreiches Normalienprogramm, kombiniert mit ausgesuchten Produkten für den Werkstattbedarf, macht Meusburger zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/

Ansprechpartner:
Eveline Steurer
Pressearbeit
Telefon: +43 (5574) 67061471
E-Mail: e.steurer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.