Führungspraxis und Arbeitsrecht für Vorgesetzte (Seminar | München)

Die häufigsten Führungsprobleme der Praxis und ihr arbeitsrechtlicher Hintergrund verständlich erläutert und gelöst

Anzeigen

Ort München / Mercure Hotel München City

Seminardetails

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer und Vorgesetzte mit Personalverantwortung, Personalleiter, Führungsnachwuchskräfte

Seminarziel

Die häufigsten Probleme und Konflikte bei der Führung von Mitarbeitern werden erläutert und praxiserprobten Lösungen zugeführt. Dabei wird immer der arbeitsrechtliche Hintergrund beachtet. Die Teilnehmer gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Führungskompetenz.

Seminarinhalt

  • Personalauswahl und Einstellung von Mitarbeitern
  • Die Pflichten und Rechte des Vorgesetzten/Arbeitgebers und des Mitarbeiters
  • Fälle aus der Praxis: Was tun?
    – Die Verweigerung von Mehrarbeit 
    – Die mangelhafte Leistung des Mitarbeiters: Gehaltskürzung?
    – Wunsch des Mitarbeiters nach Höhergruppierung
    – Internet: Surfen am Arbeitsplatz
    – Konflikte bei der Gewährung von Urlaub
    – Eine Gruppe lehnt den „Neuen“ ab: Mobbing?
    – Der Mitarbeiter will nicht versetzt werden?
    – Es wird „umorganisiert“ – Mitwirkung der betreffenden Mitarbeiter?
    – Ein Mitarbeiter beschädigt Eigentum des Arbeitgebers – haftet er?
    – Fehlzeiten eines Mitarbeiters – wie vorgehen?
    – Ablehnung von Fort- und Weiterbildung
    – Teilzeitarbeit
    – Probezeit und Beurteilung
    – Befristung von Arbeitsverträgen
    – Abmahnung und Kündigung
  • Führungsmängel und die Rolle des Betriebsrats
  • weitere Themen können durch die Seminarteilnehmer festgelegt werden

Methode

Abfrage von Interessenschwerpunkten, Kurzreferate, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Eventdatum: 31.01.19 – 01.02.19

Eventort: München

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PAN Seminare
Johann von Zimmermann-Straße 4
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 412070
Telefax: +49 (371) 412078
http://www.pan-seminare.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet