Paketieren mit ArnoPress

Seit vielen Jahren wird im Hause ATM Recyclingsystems die Paketierung von Blech- und Stanzabfällen perfektioniert. Die ausschließliche Spezialisierung auf Metalle macht ATM im Bereich Paketierung zum idealen Partner für die Automobil sowie Schrottindustrie.

Einsparung beim Transport

Anzeigen

Verpresste Blechabfälle können leichter transportiert werden, da die Pakete stapelbar und mittels Magneten schneller verladen werden können als loser Schrott. Auch das Umladen oder Einsetzten in die Schmelze erfolgt weitaus effizienter.

Einsparung bei der Lagerung

Wie schon beim Transport können Pakete auch bei der Lagerung gestapelt werden, wodurch weniger als die Hälfte des üblichen Lagerraums benötigt wird.

Rückgewinnung Rohstoff

Im Gegensatz zu den losen Blechen sind verpresste Pakete leicht einsetzbar und können dadurch bis nahezu 100 % als Rohstoff wiederverwendet werden. Das direkte Einbringen der einzelnen Bleche in den Ofen ist hingegen kaum möglich.

Umweltstandards

Unsere Aufgabe besteht auch darin mit Rohstoffen verantwortungsvoll umzugehen und unseren Lebensraum zu schützen. Mit unseren Anlagen erfüllen Sie zu 100% alle Auflagen und Umweltstandards.

Überblick

Um die Bleche möglichst schnell und kostengünstig verarbeiten zu können, kommt zumeist ein vorgeschalteter Aufbereitungsschritt zum Einsatz. Zur Erhöhung des Durchsatzes werden dabei Zerkleinerungsaggregate eingesetzt, welche die Blechabfälle in handhabbare Stückgrößen zerteilen. Beim Paketieren von Blechen wird der Pressenraum zur Vorbeugung von Stempelreibern mit profilierten Wellenblechen ausgeführt. Die Verschleißbleche sind allesamt schnell austauschbar und direkt bei ATM erhältlich.

Während die Type SPK besonders für den Dauerbetrieb mit Stanzabfällen in der Automobilindustrie geeignet ist, für die Industrie konzipiert wurde, ermöglicht die SPD Paketierpresse einen universellen Einsatz am Schrottplatz. Durch Kran und Funkfernsteuerung kann die Maschine leicht bedient werden. Mit größeren Maschinen der SPD Reihe können komplette Autokarossen verarbeitet werden.

SPD

2 oder 3 stufige Presse mit einem schneidenden Deckel, wodurch sperrige, überstehende Teile zusätzlich geschnitten werden.

SPK

2 oder 3 stufige Presse mit einem schneidenden Haupt-stempel. Diese Type eignet sich besonders für den Dauerbetrieb mit Stanzabfällen wie z. B. in der Automobilindustrie.

Recycling Lösungen von ATM 

Unser langjähriges Knowhow im Bereich Metallrecycling Technik ermöglicht es uns individuell auf Kundenbedürfnisse eingehen zu können. Wir produzieren nicht nur Maschinen, sondern Lösungen für verschiedenste Anforderungen.

Unser Spezialgebiet? Hochleistungs-Metallrecycling-Technik!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Services? 

Besuchen Sie uns online:

https://www.atm-recyclingsystems.com/home.html

Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +43 (0) 3573 / 27 5 27-0

office@atm-recyclingsystems.com 

Über die ATM Recyclingsystems GmbH

ATM steht für Arnold Technologie für Metallrecycling, basierend auf mehr als 80 Jahren Erfahrung und ist ein Leitbetrieb der ASCO Gruppe. Das Unternehmen entwickelt, plant, fertigt und serviciert weltweit Metallrecyclingsysteme für die Aufbereitung von Sekundärrohstoffen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATM Recyclingsystems GmbH
Josef-Ressel-Gasse 8
A8753 Fohnsdorf
Telefon: +43 (3573) 27527-0
Telefax: +43 (3573) 27527-390
http://www.atm-recyclingsystems.com

Ansprechpartner:
Sandrina Harrer, MA
Marketing
E-Mail: s.harrer@atm-recyclingsystems.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.