Mehr Freiraum bietet keine

Die Hans Schröder Maschinenbau GmbH stellt eine neue motorische Abkantbank vor: MAKU. Die in den Nutzlängen 2 520 mm und 3 220 mm erhältliche Schwenkbiegemaschine ist der ideale Einstieg in die motorisierte Dünnblechbearbeitung bis 1,5 mm. Klempnerei- und Instandsetzungsbetriebe haben in der MAKU eine vielseitig verwendbare Maschine – das U im Namen steht für „universal“. Vom Einsatzbereich her löst sie die seit Jahren bewährte Schröder MAKV ab, ist aber eine vom Vorgänger komplett unabhängige Entwicklung nach dem neuesten Stand der Technik. Was den erfahrenen Klempner freuen wird: Keine andere Maschine auf dem Markt bietet so viele Freiräume. 

Bei Ausstattung, Optionen und Bedienung der MAKU profitiert der Handwerksbetrieb gleichermaßen von der Erfahrung aus 70 Jahren Maschinenbau für Klempner als auch von der führenden Stellung, die Schröder im Bereich der industriellen Schwenkbiegemaschinen hat. Hier wären die Konstruktion des extrem robusten und verwindungssteifen Maschinenkörpers, die hochpräzisen Antriebe und die intelligente Steuerung zu nennen. Schon mit den Standardwerkzeugen ist die MAKU sehr flexibel, doch sind auch interessante Optionen verfügbar: als Oberwangenwerkzeuge zum Beispiel Spenglerschiene, Spitzschiene, Rundschiene und verschiedene Geißfußschienen. Ganz im Sinne der großen Freiräume an Ober- und Unterwange gibt es für die MAKU erstmals eine zurückgesetzte Biegewange mit gekröpfter Biegeschiene, wie man sie bisher nur von Langabkantmaschinen kannte.

Anzeigen

Selbsterklärende Steuerung

Die MAKU ist standardmäßig mit der einfach zu programmierenden Steuerungssoftware nano Touch ausgestattet. Mit der optional erhältlichen Grafiksteuerung POS 2000 Professional können die Möglichkeiten in der Bedienung der Schwenkbiegemaschine zusätzlich erweitert werden.

Über Schröder Group

Die Schröder Group besteht aus der Hans Schröder Maschinenbau GmbH mit Sitz in Wessobrunn-Forst und der SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH mit Sitz in Wermelskirchen. 1949 gegründet, vereinigt die Hans Schröder Maschinenbau GmbH Tradition und Moderne im Maschinenbau: Als qualitäts- und kundenorientiertes Familienunternehmen erfolgreich geführt, hat sich Hans Schröder Maschinenbau auf die Entwicklung moderner Maschinenkonzepte für das Biegen und Schneiden von Blechen spezialisiert. Durch die 2006 erfolgte Integration der Fasti-Werke und mit weltweiter Präsenz ist die Schröder Group heute einer der führenden Anbieter für Maschinen zum Schwenkbiegen, Schneiden, Sicken, Bördeln und Rundbiegen von Blechen aller Art. Die Vielfalt der Präzisionsmaschinen reicht von bewährten Lösungen für das Handwerk bis hin zu innovativen Hochleistungsmaschinen für die automatische industrielle Fertigung. Insgesamt beschäftigt die Schröder Group heute mehr als 270 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im In- und Ausland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schroedergroup.eu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schröder Group
Feuchten 2
82405 Wessobrunn-Forst
Telefon: +49 (8809) 9220-0
Telefax: +49 (8809) 9220-700
http://www.schroedergroup.eu

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: b.basilio@htcm.de
Janina Biro
Marketing (Presse)
Telefon: +49 (8809) 9220-68
E-Mail: jj@schroedergroup.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.