Die Allzwecklösung für Bauhöfe, Garten- und Landschaftsbauer

Eine Schoon Pritsche in Kombination mit einem Werkzeug- und Gerätekasten, der einen beheizbaren Kleiderschrank beinhaltet, einem Planen-Aufbau, FSK Säulendrehkran und einer Werkbank mit Schraubstock gilt als die Allzwecklösung für Grünflächenämter, Kommunen, Städte, Bauhöfe, Baudienstleister Garten- und Landschaftsbau. Schoon Fahrzeugsysteme, PremiumPartner Nr. 1 von Volkswagen Nutzfahrzeuge, zeigt an diesem Volkswagen Crafter beispielhaft, was im Segment Pritschenfahrzeuge an Sonderaufbaulösungen möglich ist.

Hinter der Fahrerkabine befindet sich ein Werkzeug- und Gerätekasten, der für den gesicherten Transport dient und ideal zur Aufbewahrung von Gurten, Kleinwerkzeug, Zubehör und Arbeitsausrüstungen ist. Dieser ist in Fahrtrichtung links als beheizbarer Kleiderschrank ausgestattet, während rechts Regalböden, Schubladen sowie ein Waschbecken mit heißem Wasser zur Verfügung stehen. Unterteilte Staufachbereiche sorgen für übersichtliche und aufgeräumte Schubladen. Werkzeuge und Kleinteile sind so schnell griffbereit.

Anzeigen

Hinter dem Werkzeug- und Gerätekasten ist eine Schoon Pritsche mit Plane/Spriegel montiert. Der Planen-Aufbau lässt sich seitlich und im Heckbereich mit gasfederunterstützten Aufstellklappen öffnen und ermöglicht so einen schnellen Zugriff auf das Equipment. Zudem wurde auf der Ladefläche der Schoon Pritsche eine Werkbank mit Schraubstock verbaut. Es ermöglicht eine Materialbearbeitung direkt vor Ort. Des Weiteren befindet sich am Heck in Fahrtrichtung rechts ein FSK Säulendrehkran mit elektrischer Seilwinde für schnelles und sicheres Be- und Entladen von Lasten bis 500 kg. Die Krankonstruktion ist robust gebaut, feuerverzinkt und bewusst einfach gehalten.

Unterhalb der Schoon Pritsche ist heckseitig ein Rampenfach mit zwei einschiebbaren Verladeschienen verbaut. Als weiteres Zubehör ist heckseitig eine Rückfahrkamera oben am Planen-Aufbau für eine bessere Rundumsicht montiert. Optimale Ladungssicherung bieten die nach DIN-Norm geprüfte Zurrösen von Schoon Fahrzeugsysteme, welche im Außenrahmen eingelassen sind. Fest integrierte Heckblitzleuchten im Außenrahmen, die auch bei abgeklappter Heckbordwand sichtbar sind, sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Ebenfalls befinden sich zwei Arbeitsscheinwerfer am Spriegel-Gestell. Diese dienen schon in frühen Morgenstunden zur Ausleuchtung des Arbeitsbereiches.

Das macht den Aufbau zu einem zuverlässigen Arbeitsgerät und zeigt die Bandbreite in Qualität, Ausführung, Kompetenz und perfektem Umsetzen von Sonderlösungen. Die Alleskönner der Firma Schoon Fahrzeugsysteme sind vollwertig ausgestattete Branchenfahrzeuge. Kunden erhalten für jeden Einsatz die maßgefertigte Lösung.

Schoon Branchenlösung ..effizient und vielseitig!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schoon Fahrzeugsysteme & Metalltechnik GmbH
Oldenburger Str. 40
26639 Wiesmoor
Telefon: +49 (4944) 91696-0
Telefax: +49 (4944) 91696-28
https://www.fahrzeugsysteme.de/

Ansprechpartner:
Eugenia van Beest
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (4944) 91696-21
Fax: +49 (4944) 91696-28
E-Mail: e.vanbeest@fahrzeugsysteme.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.