Flexible Coilmatte aus secutex-Prallschutz

Der Schutz der produzierten oder zur Weiterverarbeitung bestimmten Blechcoils wird immer wichtiger. Bei unsachgemäßer Lagerung zum Beispiel treten bei empfindlichen Feinblechcoils Druckstellen auf, die später zu Problemen bei der Umformung führen können.

Die flexible Coilmatte aus secutex-Prallschutz ermöglicht die schnelle, kurze und schonende Zwischenlagerung der Coils. Die Matte kann leicht und einfach von Hand positioniert werden. Sie ist extrem verschleißfest und beständig gegenüber Ölen und Schmierfetten.

Anzeigen

Secutex-Prallschutz ist ein Polyurethan-Elastomer mit besonderen physikalischen und chemischen Eigenschaften und kann in nahezu jede Form gebracht werden. Dank hauseigener Konstruktionsabteilung und CNC-gestütztem Formenbau entsteht bei SpanSet secutex für jeden Kundenwunsch schnell die passende Lösung Secutex-Prallschutz steht in verschiedenen Härtegraden zur Verfügung. Deshalb kann der Dämpfungsmoment des Prallschutzes optimal an die Oberflächenbeschaffenheit des jeweiligen Produktes angepasst werden. Die Formteile lassen sich schnell und kostengünstig herstellen und Bolzen oder andere Komponenten werden einfach eingegossen.

Damit Lagerböden vor Verschmutzung mit Ölen geschutz sind, bietet SpanSet secutex die Coilmatte optionel auch mit umlaufender Ölwanne an.

Über die SpanSet GmbH & Co. KG

Hebetechnik, Ladungssicherung, Höhensicherungstechnik und Sicherheitsmanagement bilden das Kerngeschäft von SpanSet, einer international agierenden Firmengruppe. Eigene Produktionsstätten und Vertriebsorganisationen in Europa, den USA, Asien und Australien beschäftigen rund 800 Mitarbeiter. 22 Gesellschaften in 19 Ländern bieten den Kunden weltweiten Service und generieren einen Jahresumsatz von 110 Mill. EUR. Zu den deutschen Gesellschaften gehören die SpanSet GmbH & Co. KG in Übach-Palenberg, SpanSet secutex GmbH am Standort Geilenkirchen sowie die AXZION GKS Stahl- und Maschinenbau GmbH in Langenfeld. Die Holding der Gruppe hat ihren Sitz in Wollerau am Züricher See.

In der eigenen Weberei, Färberei und Konfektion der SpanSet GmbH & Co. KG werden Rundschlingen und Hebebänder in enger Partnerschaft mit Kunden, Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickelt und zur Serienreife geführt. Daneben bietet SpanSet zahlreiche Dienstleistungen an wie Seminare, Prüf- und Reparaturservice, Beratung, Gutachten und Zertifizierungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SpanSet GmbH & Co. KG
Jülicher Straße 49 – 51
52531 Übach-Palenberg
Telefon: +49 (2451) 4831-0
Telefax: +49 (2451) 4831-207
http://www.spanset.de

Ansprechpartner:
Brigitte Hürten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2451) 4831149
Fax: +49 (202) 97479341
E-Mail: spanset.huerten@yahoo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.