Kompakt und multifunktional: die neue Justiervorrichtung zur Kalibrierung und Justage von Bremsprüfständen

Seit Februar bietet MAHA eine hochmoderne Vorrichtung, um Bremsprüfstände ab sofort noch effizienter zu kalibrieren und justieren. Das neue Spezialwerkzeug ist mit sämtlichen MAHA-Bremsprüfständen kompatibel und kann bei Krad-, Pkw- und Lkw Varianten gleichermaßen eingesetzt werden. Dank seiner Kompaktheit ist die multifunktionale Vorrichtung zugleich unglaublich leicht in der Handhabung.

Mit der neuen „MJV II“ von MAHA wird der Kalibriervorgang mittels Vergleichsverfahren vorgenommen, was für den Monteur eine extreme Erleichterung bedeutet: Statt wie bei dem bisherigen Masse-Hebel-Verfahren müssen keine Einzelgewichte mehr platziert und Messpunkte auf der Justierrvorrichtung abgefahren werden – aufgrund der massiven Gewichte, die hierfür bisher bewegt werden mussten, ein regelrechter Kraftakt, wie jeder für den Kalibriervorgang zuständige Anwender sicherlich bestätigen wird! Der Aufbau am Bremsprüfstand nimmt mit der neuen Variante nur wenige Minuten in Anspruch, schon kann mit der Kalibrierung begonnen werden.

Anzeigen

So macht Kalibrierung Spaß

Waren für die Kalibrierung beim Vorgängermodell alles in allem noch diverse Einzelteile mit einem sehr hohen Gesamtgewicht zu bewegen und aufzubauen, so kommt die neue Justiervorrichtung jetzt kompakt und handlich verpackt in einem Koffer daher. Dieser verfügt praktischerweise über Rollen, sodass er ähnlich wie ein Trolley einfach von A nach B bewegt werden kann. Aufgrund des reduzierten Gewichts – die Nachfolgerversion bringt mit Zubehör gerade noch ca. 30 kg auf die Waage – lässt er sich zudem einfach in jedem Transportfahrzeug verstauen. Mit der neuen „MJV II“ wird der Justiervorgang somit zum Kinderspiel, er ist für den Anwender aufgrund des geringen Packmaßes und insbesondere dank des reduzierten Gewichts körperlich erheblich schonender und zugleich zeitsparender.

Über die MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrzeugprüf- und Hebetechnik. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt MAHA zwei Produktionsstandorte, einen in Deutschland und einen weiteren in den USA, sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 150 Mio. EUR.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG
Hoyen 20
87490 Haldenwang
Telefon: +49 (8374) 585-0
Telefax: +49 (8374) 585-497
http://www.maha.de

Ansprechpartner:
Anna Maier
Corporate Marketing & Communications
Telefon: +49 (8374) 585126
E-Mail: anna.maier@maha.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.