HAWE Hydraulik aktiv in neuen Märkten

Mit der Übernahme von zwei Geschäftsbereichen der HOERBIGER Deutschland Holding startet HAWE Hydraulik in neue Märkte und Anwendungen und vergrößert gleichzeitig sein Produktangebot deutlich. HAWE Hydraulik erwirbt damit ein Umsatzvolumen (2018) von 64 Mio. € und integriert 320 Mitarbeiter. 

Aus dem Kauf gehen ab dem 1.Mai 2019 drei neue Gesellschaften hervor, die sich nahtlos in die HAWE-Gruppe einfügen. Die HAWE Altenstadt betreut die bestehenden Kunden aus dem Bereich Machinery und Mobilty, die HAWE Micro Fluid die Kunden aus dem Bereich Medical und Fahrgeschäfte. In China übernimmt die HAWE Hydraulik Systems (Wuxi) die bisherigen Aktivitäten vor Ort. Darüber hinaus stehen alle Produkte nun in einem gemeinsamen Produktportfolio, das sich ideal ergänzt, allen HAWE-Kunden zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem kompakte (Gleichstrom-) Hydraulikaggregate in kosteneffizienter Bauweise, Ventile und Pumpen im kleinen Volumenstrombereich (NG3) und bewährte kundenspezifische Systemlösungen für die Zielmärkte Pressen, Medizintechnik und Marine. Das globale Vertriebs- und Servicenetzwerk der HAWE Hydraulik Gruppe wird nun konsequent in das neue Produktprogramm eingearbeitet und bietet damit einen professionellen und zuverlässigen Support in allen Zielmärkten.

Anzeigen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HAWE Hydraulik SE
Einsteinring 17
85609 Aschheim/München
Telefon: +49 (89) 379100-1000
Telefax: +49 (89) 379100-91000
http://hawe.com

Ansprechpartner:
Astrid Vosberg
Pressearbeit
Telefon: +49 (89) 3791001134
E-Mail: a.vosberg@hawe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.