Industrielles Internet der Dinge (IIoT) in der Produktion (Seminar | Villingen-Schwenningen)

Am 3. Juli 2019 veranstaltet Hahn-Schickard ein Event zum Thema „Industrielles Internet der Dinge (IIoT) in der Produktion“ im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt. microTEC Südwest, bwcon und die Gesellschaft für Informatik unterstützen die Veranstaltung als Partner der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg. 

Anzeigen

Um bestehende Produktionsanlagen konkurrenz- und leistungsfähig zu erhalten, können vernetzte Sensoren nachgerüstet und in industrielle Plattformen für das Internet der Dinge integriert werden. Welche Lösung zum Bedarf Ihres Unternehmens passt und wie Sie nachrüsten können, erfahren Sie im Schaufenster „Smarte Sensorsysteme“. Hier berichten die Experten von Hahn-Schickard über ihre Erfahrungen beim Einsatz vor allem von quelloffenen (Open-Source)-Lösungen und von Künstlicher Intelligenz für industrielle Anwender. 

Was erwartet Sie?

  • Erfahren Sie mehr über die Retrofit-Sensorisierung, um Ihre Produktion wettbewerbsfähig zu gestalten. Welche neuen Potenziale eröffnen sich durch Industrie 4.0?
  • Welche Kommunikationsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Wie können diese sinnvoll genutzt werden?
  • Informieren Sie sich über IoT-Plattformen für das industrielle Internet der Dinge!
  • Demonstratoren, Get-Together, Netzwerken und Zeit für Gespräche

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, sowie Fachexperten (z.B. Produktion, IT, Produkt- & Projektmanagement, Marketing).

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis 28. Juni bei nadja.elkmann@hahn-schickard.de an. 

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen. 

Eventdatum: Mittwoch, 03. Juli 2019 14:00 – 16:30

Eventort: Villingen-Schwenningen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

microTEC Südwest e.V
Emmy-Noether-Straße 2
79110 Freiburg
Telefon: +49 (761) 386909-0
Telefax: +49 (761) 386909-10
http://microtec-suedwest.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet