HELPY 2W-V: Neues Aufzugnotrufsystem aus dem Hause ROCOM

Das Helpy 2W-V ist eine Freisprecheinrichtung für den Einsatz als Notrufsystem in Aufzügen oder ähnlichen Anwendungen, wie Schrankenanlagen oder Kassenautomaten. Die Baugruppe kann an analogen a/b Schnittstellen angeschlossen werden, so z. B. an Teilnehmerschaltungen von TK-Anlagen oder analogen Amtsleitungen. Über entsprechenden Gateway ist der Anschluss auch an den GSM, UMTS oder LTE Netze möglich. Weiterhin ist das Gerät für den Betrieb an ALL-IP Netze über MSAN-POTS Leitungen geprüft. Außer der BG Ausführung für die Installation hinter einer Blende steht auch eine Variante für die Aufputzinstallation mit integrierten Piktogramme und Notruftaste für die Nachrüstung zur Verfügung. Die BG Variante wird mit oder ohne zwei LED für die optische Anzeige nach EN 81:70 und in der Ausführung mit 12 oder 24Vdc Stromversorgung geliefert.

Das Gerät besitzt eine äußerst geringe Abmessung (ab 157 x 96 x 28 mm), ist extrem stromsparend (max. 55 mA im Ruhezustand)  und liefert eine ganze Reihe von innovativen Leistungsmerkmalen wie:

Anzeigen

  • Integrierte Maschinenraumkommunikation
  • Integrierte Steuerung für externe Piktogramme
  • Digitale Regelung aller Lautstärken
  • Programmierung über lokales oder fernes Telefon, USB Kabel mit PC Software oder SD Speicherkarte
  • Klartext Logbuch intern oder über SD Speicherkarte
  • 8 integrierten Sprachen
  • Sprachunterstütze Programmierung, Wartung und Abfrage den eingestellten Werte
  • Aktualisierung aller Ansagen über USB Kabel mit PC Software oder SD Speicherkarte möglich
  • Beruhigungsansage in bis zu 3 verschiedenen Sprachen
  • Erweiterte Diagnostik (Telefonleitungsausfall, Routineprüfung von Lautsprecher und Mikrofon, Überwachung der angeschlossenen Zusatzsprechstellen, usw.)
  • Echtzeituhr für Routineruf zur vorgegebenen Zeiten und Zeitstempel im Logbuch
  • Bis zu 9 Geräte auf einer Telefonleitung
  • Firmware-Aktualisierung über USB Kabel oder SD Speicherkarte
  • Bis zu 16 Zusatzsprechstellen über 2adrigen Bus (zum Beispiel für die Grube oder Etagen)
  • Integrierte Etagenansage über serielle Schnittstelle steuerbar
  • Routineausfallsignalisierung nach EN81-28:2018
  • Alarmende-Signalisierung über Kontakt oder Kode am lokalen Maschinenraumtelefon

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung oder informieren Sie sich auf unserer Homepage unter www.rocom-gmbh.de über unsere Produkte.

Über die ROCOM Energie und Kommunikationssysteme GmbH

ROCOM Energie- und Kommunikationssystem GmbH wurde 1991 gegründet und verweist auf wertvolle Erfahrungen bei der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten auf dem Gebiet der Telekommunikations- sowie Informationstechnologie. Neben analogen und digitalen Türsprecheinrich-tungen für Telekommunikationsanlagen sowie Adapter für die Anschaltung von bestehenden Türsprech- und Lautsprecheranlagen, entwickelt ROCOM auch Notrufsysteme zum Einbau in Aufzügen und Schrankenanlagen. Folgende namhafte europäische Hersteller werden von ROCOM auf dem deutschen Markt vertreten: ACI Farfisa Srl – Türsprechanlagen/Videosprechanlagen; Fält Communications AB – Notrufsysteme; Telesis A.S. – Hybrid IP TK-Anlagen; ESSE-TI – Notrufsysteme; FEB – Elektroinstallationsmaterial und Hausautomatisierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROCOM Energie und Kommunikationssysteme GmbH
Lessingstr. 20
63110 Rodgau
Telefon: +49 (6106) 6600-0
Telefax: +49 (6106) 6600-66
http://www.rocom-gmbh.de

Ansprechpartner:
Stefano Uslenghi
Ansprechpartner
Telefon: +49 (6106) 6600-11
E-Mail: info@rocom-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel