WEH® Prüfadapter | Zukunftsweisende Lösungen für Batterie-Prüfungen

Mit dem Zukunftsmarkt der Elektromobilität werden gleichzeitig neue Anforderungen an die Dichtheitsprüfung von Batterien gestellt. WEH® Prüfadapter werden dieser Herausforderung gerecht und haben sich schon als ideale Werkzeuge für effiziente und kostengünstige Leckageprüfungen erwiesen.

Die Dichtheitsprüfung wird als Methode der Qualitätssicherung in vielen Produktionsschritten eingesetzt. Vor allem zur Prozessüberwachung von Serienteilen hat sie sich in vielen Industriezweigen bewährt.

Anzeigen

Schlüsselfaktoren bei der Dichtheitsprüfung sind Effizienz, Qualität und die Geschwindigkeit. Diese drei Kernelemente beeinflussen unmittelbar einen vierten Faktor: die Kosten.

Mit der Elektromobilität kommen neue Anforderungen auf Automobilhersteller zu. Als Schlüsselkomponenten gelten hier die Hochvoltbatterien. Damit wächst gleichzeitig der Markt für Batterieprüfstände stark, da Batterien, bei ihrer Entwicklung wie auch am Ende der Produktion, auf Dichtheit geprüft werden müssen.

Auch Batteriepacks in Elektrofahrzeugen müssen auf Kühlmittelverlust und Dichtheit gegenüber Flüssigkeit geprüft werden. Jede einzelne Batteriezelle muss zuverlässig gegen ein Eindringen von Luftfeuchtigkeit und Luft geschützt sein. Gängige Prüfverfahren hierfür sind die Helium- bzw. Vakuumprüfung.

WEH® Prüfadapter finden in diesem Zukunftsmarkt bereits ihren Einsatz und haben sich für verschiedenste Anwendungsfälle in der Elektromobilität bewährt. Obwohl Elektroantriebe aus weniger Komponenten bestehen als Verbrennungsmotoren, sind die Prüfumfänge beachtlich. Unter anderem werden Batteriegehäuse, Elektrogetriebe, Aluminiumboxen mit Lithium-Ionen-Akkus sowie Kühlmäntel für Elektromotoren auf Dichtigkeit überprüft.

Aber auch bei der Dichtheitsprüfung von Solarbatterien für Privathaushalte und gewerbliche Anwendungen, werden die Prüfadapter von WEH eingesetzt.

Druckdichte und leckagefreie Verbindungen in Sekundenschnelle ohne aufwändiges Anund Abschrauben ergeben verkürzte Anschlusszeiten, Produktivitätssteigerungen und führen zu reduzierten Kosten. WEH® Prüfadapter vereinen diese Schlüsselfaktoren und werden deshalb in den unterschiedlichsten Industrien seit vielen Jahren eingesetzt.

Über WEH GmbH Verbindungstechnik

Seit mehr als 40 Jahren ist WEH führender Hersteller in der Verbindungstechnik und überzeugt mit innovativen Schnelladaptern, die in Sekundenschnelle druck- und funktionsdichte Verbindungen herstellen. Das von WEH entwickelte Spannzangensystem sorgte zudem für einen Effizienzsprung in der Dichtheitsprüfung.

WEH ist nach ISO 9001 und der europäischen Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU Anhang III, Modul H zertifiziert, beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter und ist in über 50 Ländern international aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEH GmbH Verbindungstechnik
Josef-Henle-Str. 1
89257 Illertissen
Telefon: +49 (7303) 9609-0
Telefax: +49 (7303) 9609-9999
http://www.weh.com

Ansprechpartner:
Jenny Dorf
Marketing
Telefon: +49 (7303) 9609-308
Fax: +49 (7303) 9609-9999
E-Mail: jenny.dorf@weh.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel