FMB Maschinenbau setzt auf das PiSA sales CRM

Seit 1980 entwickelt, produziert und vertreibt FMB, Anlagen und Maschinen für die industrielle Produktion. Das Portfolio des stetig wachsenden Mittelständlers umfasst Automatisierungslösungen für das Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sowie weitere Produkte zur allgemeinen Industrieautomatisierung. Mit etwa 170 Mitarbeitern produziert FMB sowohl Standard- als auch kundenspezifische Sonderlösungen.

Ein wichtiges Ziel des CRM-Einsatzes bei FMB ist die Optimierung der Kundenkommunikation. Das PiSA sales CRM bildet hierfür die ideale Plattform zur einheitlichen Verwaltung aller Kunden-, Interessenten- und Maschinendaten. So hat der Vertrieb bei FMB jederzeit schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen beispielsweise bei der Bearbeitung von Angebotsanfragen. Darüber hinaus unterstützt die CRM-Lösung von PiSA sales den Außendienst mit praktischen Funktionen auf Smartphones und Tablets wie Routenplanung, und Erfassen von Besuchsberichten vor Ort. Ein weiterer Pluspunkt ist die effiziente Nachverfolgung von Angeboten sowie von internen Aufgaben.

Anzeigen

Im Bereich Kundenservice führt FMB die Einsatzplanung der Servicetechniker im PiSA sales CRM durch. Zukünftig wird es auch möglich sein, dass die Monteure auf Smartphones und Tablets jederzeit und überall alle Informationen zur Maschine einschließlich ihrer Servicehistorie aufrufen können.

Ebenso ist die Zeiterfassung der Monteure und die Rückmeldung von Serviceeinsätzen per Tablet-App geplant. Auch die Kunden, die sich mit ihren Fragen an die Service-Hotline wenden, profitieren von dem schnellen Zugriff der Mitarbeiter auf die gesamte Maschinenhistorie, die als digitale Maschinenakte im PiSA sales CRM abgebildet ist. Im Vergleich zu früher, als oftmals erst eine Papierakte gesucht werden musste, können die Kunden jetzt ohne Wartezeiten kompetent und umfassend am Telefon beraten werden.

Neben dem PiSA sales CRM setzt FMB die ERP-Lösung PSIpenta ein. Per bidirektionaler Schnittstelle werden zwischen PSIpenta und dem PiSA sales CRM u.a. Angebots-, Artikel-, Adress- und Auftragsdaten ausgetauscht. So liegen in beiden Systemen stets aktuelle Daten ohne doppelte Datenpflege vor.

Weitere Informationen über FMB finden Sie unter https://www.fmb-machinery.de/.

Über die PiSA sales GmbH

Die PiSA sales GmbH zählt zu den führenden deutschen Herstellern hochflexibler und leistungsstarker CRM-Software. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin bietet seinen Kunden als Hersteller, Lieferant und Implementierer maßgeschneiderte CRM-Lösungen, in denen die Expertise und Erfahrung aus 30 Jahren Marktpräsenz enthalten sind.

Das PiSA sales CRM ist heute weltweit in namhaften Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektroindustrie, Bau- und Gebäudetechnik, Chemie, B2B-Handel, Dienstleistung und Verlagswesen im Einsatz. Dabei geht der Funktionsumfang der Software weit über den konventioneller CRM-Systeme hinaus und deckt Anforderungen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service vollständig ab. Für eine hohe Nutzerakzeptanz sorgen eine moderne Desktopvariante des PiSA sales CRM sowie intuitiv bedienbare Apps für iOS-, Android- und Windows-Devices.

Weitere Informationen unter www.pisasales.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PiSA sales GmbH
Fredericiastraße 17-19
14050 Berlin
Telefon: +49 (30) 810700-0
Telefax: +49 (30) 810700-99
http://www.pisasales.de

Ansprechpartner:
Dirk Kosellek
Market Development, Presse
Telefon: +49 (30) 810700-0
Fax: +49 (30) 810700-99
E-Mail: kosellek@pisasales.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel