heimatec präsentiert Werkzeuginnovationen und Produktneuheiten auf der EMO 2019

Mit einer großen Bandbreite an innovativen Lösungen und produktiven Neuheiten präsentiert sich heimatec zur EMO 2019. In einer INNOVATION AREA werden angetriebene und feste Werkzeuge mit der polygonalen Werkzeugschnittstelle „pti`“ sowie die neueste Version des digitalen Werkzeugmanagements heimatec.Sensoric gezeigt. Außerdem sind Produktneuheiten, wie etwa heimatec.Cradle, Werkzeuge mit dem Schnellwechselsystem Capto sowie die heimatec.SwissTooling Produktfamilie zu sehen. heimatec stellt in der Halle 5 am Stand D34 aus.

Der großzügig dimensionierte EMO Messestand der heimatec GmbH bietet viel Raum für unterschiedliche Themenwelten. So ist dort eine INNOVATION AREA eingerichtet, auf welcher der Entwicklungsstand zweier Neuheiten zu sehen ist. Als Mitglied des erweiterten Expertenkreises der pti-working group stellt heimatec mehrere Werkzeughalter sowie angetriebene Werkzeug-einheiten mit der neuen kegelig-polygonalen Drehmaschinen-schnittstelle pti vor.

Anzeigen

Digitales Werkzeugmanagement findet bei angetriebenen Werkzeugen immer größere Einsatzfelder. Unter der Produktgruppenbezeichnung heimatec.Sensoric entwickelt heimatec seit geraumer Zeit eine Systemlösung für die Erfassung und Kontrolle unterschiedlichster Werkzeugparameter, wie etwa Drehzahl, Temperatur, Vibration und Batteriezustand. In der INNOVATION AREA auf dem EMO Messestand zeigt heimatec die neueste Version dieser Industrie 4.0 – Lösung.

Als Produktneuheit erstmals vorgestellt wird heimatec.Cradle, ein revolutionäres Werkzeugsystem für die hochgenaue Bearbeitung von Lagersitzen in Pumpengehäusen. Dabei wird das Gehäuse der Cradle-Werkzeugeinheit präzise an die Geometrie des Pumpengehäuses angepasst, wodurch eine maximale Steifigkeit beim Bearbeitungsvorgang erreicht wird. Außerdem sorgt eine spezifische Schnittstelle für Fräswerkzeuge für bestmögliche Bearbeitungsergebnisse.

Speziell für Langdrehautomaten entwickelt, wird mit heimatec.SwissTooling ein umfassendes Werkzeugprogramm vorgestellt, das sowohl feste Werkzeughalter, als auch angetriebene Werkzeugeinheiten umfasst. Das Swiss Tooling Werkzeugprogramm von heimatec zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer sowie höchste Verarbeitungsqualität aus. Dabei setzt heimatec auf eine bestmögliche Spindellagertechnologie und geschliffene Getriebekomponenten. Außerdem weisen Gehäuse und Spindeln maximal mögliche Steifigkeiten auf.

Mit heimatec.Capto™ hat heimatec seine Produktpalette um ein weiteres modulares Schnellwechsel-Werkzeugsystem erweitert, welches die Effizienz bei Rüst- und Wechselzeiten entscheidend steigert. heimatec.Capto™ ist äußerst flexibel und bietet eine breite Modularität sowie eine hohe Verfügbarkeit der Wechseleinsätze für Drehmaschinen und Bearbeitungszentren. Das heimatec.Capto™ Schnellwechsel-Werkzeug-system ist für die Capto-Größen C3, C4, C5, C6, C8 und C10 erhältlich.

Über heimatec GmbH Präzisionswerkzeuge

heimatec ist seit mehr als 30 Jahren auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von hochpräzisen festen Werkzeughaltern und angetriebenen Werkzeugeinheiten für Drehmaschinen und Bearbeitungszentren spezialisiert. Das gesamte Werkzeugsortiment umfasst rund 30.000 Produkte. heimatec gehört zu den internationalen Technologie- und Qualitätsführern von Präzisionswerkzeugen. heimatec mit Hauptsitz in Renchen, Baden-Württemberg, besitzt eigene Tochterunternehmen in den USA, Indien und Russland und verfügt über ein weltweites Netz an Handelspartnern.

Weiterführende Informationen unter www.heimatec.de

heimatec GmbH
Präzisionswerkzeuge
Carl-Benz-Str.4
D-77871 Renchen

Pressekontakt:
Tel.: (07843) 9466 0
Fax: (07843) 9466 66
Mail: info@heimatec.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

heimatec GmbH Präzisionswerkzeuge
Carl-Benz-Straße 4
77871 Renchen
Telefon: +49 (7843) 9466-0
Telefax: +49 (7843) 9466-66
http://www.heimatec.de

Ansprechpartner:
Markus Gschwind
Marketingleiter
Telefon: +49 (7808) 9438200
Fax: +49 (7843) 9466-66
E-Mail: marketing@heimatec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel