NORD-Ideenforum geht in die zweite Runde

Nach insgesamt sechs NORD-Ideenforen in der DACH-Region zieht NORD DRIVESYSTEMS ein positives Fazit und ist sehr zufrieden mit der guten Resonanz auf das neue halbtägige Veranstaltungsformat. Vier neue Termine in Deutschland und zwei in Österreich sind bereits in Planung.

Die kostenfreien Ideenforen veranstaltet NORD DRIVESYSTEMS seit diesem Jahr in loser Folge in der DACH-Region. Mit dem Ideenforum wurde eine kompakte Fachtagung für praktische Themen rund um die Antriebstechnik ins Leben gerufen, die den gegenseitigen und interdisziplinären Austausch zum Thema Antriebstechnik fördern soll. Dort können Kunden und Anwender der NORD-Antriebslösungen im persönlichen Gespräch von der Expertise der Antriebstechnik-Experten profitieren und Lösungsansätze für ihre Applikationsideen diskutieren. In prägnanten Fachvorträgen erfahren sie anhand praktischer Beispiele, welche Potenziale in den intelligenten NORD-Antriebssystemen stecken. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, NORD auf fachlicher Ebene Feedback zu Eigenschaften heutiger Antriebssysteme zu geben. Für NORD eine gute Möglichkeit, das Angebot kundengerecht zu optimieren und zukünftige Features zu entwickeln. Die jeweils nächsten Termine der NORD-Ideenforen in Deutschland und Österreich werden auf der NORD-Landingpage zu den Fachtagungen bekanntgegeben. Dort ist auch die Anmeldung möglich. Um allen Teilnehmern genug Raum für Fachdiskussionen zu bieten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Anzeigen

Über die Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt NORD DRIVESYSTEMS mit heute mehr als 4.000 Mitarbeitern Antriebstechnik und ist einer der international führenden Komplettanbieter der Branche. Neben Standardantrieben liefert NORD anwendungsspezifische Konzepte und Lösungen auch für besondere Anforderungen, zum Beispiel mit Energiesparantrieben oder explosionsgeschützten Systemen. Der Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2018 betrug ca. 700 Mio. Euro. NORD verfügt heute über eigene Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in 98 Ländern weltweit. Das dichte Vertriebs- und Servicenetz gewährleistet optimale Erreichbarkeit für kurze Lieferfristen und ein kundennahes Dienstleistungsangebot. NORD produziert ein sehr vielfältiges Getriebesortiment für Drehmomente von 10 Nm bis über 250 kNm, liefert Elektromotoren im Leistungsbereich von 0,12 bis 1.000 kW und fertigt mit Frequenzumrichtern auch die erforderliche Leistungselektronik bis 160 kW. Umrichterlösungen sind sowohl für die klassische Installation im Schaltschrank als auch für dezentrale und vollintegrierte Antriebseinheiten erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Getriebebau-Nord-Str. 1
22941 Bargteheide
Telefon: +49 (4532) 289-0
Telefax: +49 (4532) 401-253
http://www.nord.com

Ansprechpartner:
Isabell Nemitz
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289214
E-Mail: in@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel