Vertrieb 4.0 – Per Klick zur automatisierten Fertigung mit dem X-CELL WB Online-Konfigurator

Optimale Auslastung von CNC-Maschinen, High-End-Robotik ohne Programmierkenntnisse, verkürzte Rüstzeiten, reduzierte Amortisationszeiten sowie eine wirtschaftliche, effiziente und zuverlässige Bearbeitung von Aufträgen – mit der X-CELL WB setzt ZELTWANGER neue Maßstäbe in der Automatisierung der Werkzeugmaschinenbeladung. Auch beim Vertrieb der Industrie-4.0-fähigen Handling-Zelle nimmt das Tübinger Unternehmen eine Vorreiterrolle ein: Interessierte Kunden können sich die X-CELL WB mithilfe eines Online-Konfigurators nach ihren eigenen Anforderungen zusammenstellen – und bekommen nach Abschluss der Konfiguration ein unverbindliches Angebot inklusive Preisangabe in Echtzeit. Eine solche Transparenz dem Kunden gegenüber ist im Vertrieb von Fertigungsanlagen bislang einzigartig. „Mit dem Konfigurator bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, die X-CELL WB an die individuellen Gegebenheiten anzupassen. Das gilt für die Ausstattung der Maschine ebenso wie für deren Kosten. Denn kennt der Kunde die Höhe der Investition, kann er den Return on Invest genau kalkulieren“, sagt Tobias Schall, Produktverantwortlicher für die X-CELL-WB bei ZELTWANGER.

Maximale Effizienz, die sich rechnet

Anzeigen

Eine innovative Robotik, die sich ohne Programmierkenntnisse bedienen lässt, kurze Umrüstzeiten dank intuitiver Handhabung, maximale Effizienz durch hohe Autarkie – mit der X-CELL WB lassen sich Fertigungskapazitäten so einfach steigern wie noch nie. Und dank des Online-Konfigurators kann jeder Betrieb für sich durchrechnen, ob sich die Automation seiner Fertigung lohnt und wann sich die Anschaffung der X-CELL WB für sein Unternehmen rechnet.

Mit der X-CELL WB kann eine Werkzeugmaschine 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche in Betrieb sein, ohne dass Sonderschichten gemacht werden müssen. Die hier eingesparten Kapazitäten lassen sich an anderer Stelle einsetzen und erlauben es, Aufträge anzunehmen, die sonst hätten abgelehnt werden müssen. Zudem verringert sich der Maschinenstundensatz deutlich – die X-CELL WB amortisiert sich im Idealfall also bereits nach wenigen Monaten.

In zehn Schritten zur fertigen Anlage

Auch der Online-Konfigurator überzeugt bei der Anwendung durch einfaches und intuitives Handling: schlicht und ansprechend im Design und übersichtlich in der Menüführung. In zehn Schritten kann die individuelle Handling-Zelle X-CELL WB zusammen gestellt werden: Auswahl der Traglast, Anzahl der Werkstückschubladen und die dazu gehörigen Inlays, Auswahl der Werkstückgreifer, Beladungssituation, Auswahl von Spanntechnik und Vorprägen, optionale Wendegreifer, innovative Software-Pakete sowie eine Auswahl von umfassenden Serviceleistungen und Sonderanforderungen.

Dabei wird jeder einzelne Konfigurationsschritt inhaltlich kurz erklärt und die jeweiligen Auswahlmöglichkeiten beschrieben. Schön anschaulich: Mit jeder Auswahl passt sich die bildliche Darstellung entsprechend an. Nach Abschluss der Konfiguration erhält der Kunde eine genaue Übersicht der ausgewählten Module inklusive Preisauskunft.

Einfach und intuitiv im Handling vom ersten Klick bis zum unverbindlichen Angebot einschließlich Preisangabe: Mit dem Online-Konfigurator bringt ZELTWANGER ein durch und durch selbsterklärendes Vertriebs-Tool auf den Markt, das dem Kunden höchste Transparenz und Entscheidungsfreiheit bietet – und damit ebenso innovativ daherkommt, wie das Produkt, das der Kunde erhält.

Mehr Informationen zum Innovationsprodukt X-CELL WB und einen Link zum Online-Konfigurator gibt es hier: www.xcellwb.com

Über die ZELTWANGER Holding GmbH

Technologie- und Qualitätsführer

Die Zeltwanger Automation GmbH hat sich mit modularen Montage- und Prüfsystemen, die individuell und flexibel aufgebaut werden, eine viel beachtete Position im Markt erarbeitet. Als Schwerpunkt werden, manuell verkettete "one-piece-flow" Linienkonzepte sowie ergonomische Einzelplatzsysteme angeboten. Daneben lösen vollautomatisierte werkstückträger- und roboterbasierte Montagesysteme kundenspezifische Anforderungen. Zum Spektrum gehören Dichtheitsprüfanlagen, modulare Montageanlagen, Pin-Bestückungsanlagen sowie Polieranlagen für keramische Substrate. Für den Einsatz im medizinischen und biotechnologischen Umfeld werden Anlagen gemäß der Europäischen und Amerikanischen Normen und den "Good Manufacturing Practice" Richtlinien erstellt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZELTWANGER Holding GmbH
Jopestraße 3
72072 Tübingen
Telefon: +49 7071 3663-301
Telefax: +49 7071 3663-333
http://www.zeltwanger.de

Ansprechpartner:
Martin Böhringer
Leitung
Telefon: +49 (7071) 3663119
Fax: +49 (7071) 3663333
E-Mail: m.boehringer@zeltwanger.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel