AERO-LIFT hebt in allen Klassen und ist für die Blechexpo in Stuttgart gerüstet

Das Messedoppel Blechexpo / Schweisstec findet bekanntlich im Zweijahresturnus in Stuttgart (5. bis 8.11.19) statt. Insgesamt werden rund 1500 Aussteller das Messegeschehen rund um die Blechexpo / Schweisstec in neun Hallen in Stuttgart bestimmen.

AERO-LIFT Vakuumtechnik ist in Halle 3 Stand 3201 als Aussteller wieder dabei.

Anzeigen

 „AERO-LIFT hebt in allen Klassen. Das erlebt der Messebesucher live auf unserem Messestand. Von 100 kg bis 100.000 kg ist uns nichts zu schwer oder zu sperrig“, so Robert Wittge, Head of Marketing bei AERO-LIFT.

Mehr Informationen und die Möglichkeit, im Vorfeld Termine zu vereinbaren, finden Sie hier.

Das erwartet Sie auf dem Messestand:

Der Kleinste von AERO-LIFT ist da richtig, wo Lasten bis 100 Kilo bewegt werden sollen. Ein BASIC-LIFT 100 hebt Lasten bis 100 kg und funktioniert ohne Batteriebackup oder Stromkabel – also rein mechanisch. Selbstansaugend bewegt, transportiert und platziert er problemlos Materialien in unterschiedlichster Größe und Form. So wird der BASIC-LIFT 100 eingesetzt beim Be- und Entschicken von Brennschneidanlagen und beim Transport von Schaltschränken, Wechselrichter, Tresore, Öfen und vielem mehr. Lediglich eine Saugfläche von 230 mm muss zur Verfügung stehen.

Speziell für Metalle geeignete Sauger, Saugplatten und Verbindungselemente für die metallverarbeitende Industrie werden ebenfalls an großen Tafeln auf dem Messestand präsentiert. Diese besonderen Vakuum-Komponenten lassen sich für die zunehmende Automatisierung in der Branche gewinnbringend nutzen. Materialschonend und effizient werden damit hohe Taktzahlen erreicht.

Saugen-Heben-Senken-Lösen ist das einfache Grundprinzip aller Schlauchheber. Die patentierten VUSS Ventile im speziellen Saugfuß dieses Schlauchheber Messe-Exemplars ermöglichen das Ansaugen auch von Plattenmaterialen mit Aussparungen wie bspw. Lochbleche oder Metallplatten mit Ausstanzungen. Belastungen durch das Heben, Bücken und Bewegen der Lasten werden vermieden. Schlauchheber schließen die Lücke zwischen Beschickungs- und Verarbeitungsmaschinen, benötigen wenig Platz und sind in Verbindung mit einem Decken-Schienensystem immer an Ort und Stelle. Auf dem Messestand wird erstmals dieses Gerät an einem Säulenschwenkkran vorgeführt, der wie die ganze Peripherie, ebenfalls bei AERO-LIFT bezogen werden kann.

Die ADVANCE Serie hebt 400 – 1.200 kg schwere Bleche (je nach Version)  zum Beispiel zum Be- und Entschicken von Schneidanlagen mühelos mit seinen 6 Saugplatten. Das umdesignte, geschlossene Gehäuse in neuer Alu-brushed Optik, die Traversen in sattem Blau und der schwarze verlängerte Bediengriff lassen ihn auf den ersten Blick wie ein Designobjekt erscheinen. Er ist handlicher als die Vorgängergeräte und bietet eine Drucktastensteuerung am Bediengriff. Die Verschlauchung wurde mittels eines neuen schwarzen Spiralschlauchs gelöst, so dass sich nichts mehr verdreht oder verheddert. Der ADVANCE ist bestens geeignet für das Umsetzen im Bearbeitungsprozess bei der Be- und Entschickung von Werkzeugmaschinen (Schneiden, Stanzen, Nibbeln). Auch Schwenken 0 – 90° oder Wenden 0 – 180° wird mittels dieses Vakuumhebers zur prozesssicheren Materialflussoptimierung.

Ebenfalls erwartet Sie eine Sondermaschine am Stand, der ADVANCE Kompakt. Diese Messeneuheit hebt mit einem speziellen Saugfuß gerundete Bleche wie Klöpperböden.

Schwerlast-Hebegeräte sind in der Lage, Schwergewichte bis 100.000 kg zu heben. Sie werden eingesetzt in der Fertigung von Windkraftanlagen, Pipelinerohren, Schiffsverkleidungen oder Flugzeugteilen. Sie sind immer auf die doppelte Saugkraft ausgelegt und bei einem eventuellen Stromausfall sicher. Es können mehrere Saugkreise angesteuert werden, die je nach zu hebender Plattengröße zu- oder abgeschaltet werden. Besonderes Highlight: Ein Notbedienpult, das beim Ausfall der Funkfernsteuerung die Bedienung aller Gerätefunktionen wie Saugen oder Lösen sowie die Ansteuerung der Saugkreise gewährleistet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AERO-LIFT Vakuumtechnik GmbH
Turmstraße 1
72351 Geislingen
Telefon: +49 (7428) 94514-0
Telefax: +49 (7428) 514-38
http://www.aero-lift.de

Ansprechpartner:
Pia Mörike
Telefon: +49 (7428) 9451475
E-Mail: pia.moerike@aero-lift.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel