Meusburger auf der Blechexpo 2019 mit brandneuem Stanzbiegegestell

Bei der diesjährigen Blechexpo in Stuttgart (05. bis 08. November) steht am Meusburger Stand (Halle 6, Stand 6107) alles im Zeichen des brandneuen standardisierten Stanzbiegegestells von Meusburger und Bihler. Auch die Unternehmen WBI und Segoni geben einen Einblick in ihr Produktsortiment.

Ein besonderes Highlight stellt bei der diesjährigen Blechexpo das standardisierte Stanzbiegegestell dar, welches in Kooperation mit Bihler exklusiv für Bihler-NC-Pressen entwickelt wurde. Die neuen Gestelle in den Typen „Tunnelschnitt" oder „Gefederte Führungsplatte" sind für Stanzpressen mit Kräften bis 400 kN erhältlich und sollen Meusburger- und Bihler-Kunden in Zukunft enorme Zeit- und Kostenersparnisse bringen.

Anzeigen

VON KLEINEN LOSGRÖSSEN BIS ZU GROSSEN STÜCKZAHLEN

Die neu entwickelten SB-Stanzbiegegestelle werden für Bihler-NC-Pressen mit Pressenkräften von 200 kN, 300 kN und 400 kN angeboten. Die Gestelle sind in Längen bis zu 596 mm und in den Typen „SBH Tunnelschnitt" oder „SBP gefederte Führungsplatte" erhältlich. Während die Tunnelschnitt-Variante vorwiegend für Prototypen und Kleinserien verwendet wird, eignet sich die Variante mit gefederter Führungsplatte ideal für den Einsatz bei sehr präzisen Teilen und großen Stückzahlen.

SO PROFITIEREN KUNDEN

Die Standardisierung von Stanzbiegegestellen bringt wesentliche Vorteile mit sich: zum einen sind sie deutlich kostengünstiger und zum anderen direkt ab Lager verfügbar. Die Gestelle zeichnen sich zudem durch viele Produktvorteile aus – von der präzisen Ausrichtkante über die praktische Verdrehsicherung sowie hilfreichen Befestigungsgewinden in den Platten für Bügelgriffe, Ringschrauben und Distanzscheiben bis hin zu nützlichen Entlüftungsbohrungen.

ALLES AUS EINER HAND

Neben Meusburger präsentieren auch WBI und Segoni den Besuchern ihr Produktsortiment rund um den Werkzeug- und Formenbau. WBI Wissensmanagement stellt die eigens für die Wissensmanagement-Methode entwickelte Software vor. Mit deren Hilfe kann die Ressource Wissen erfasst, verteilt, weiterentwickelt und gesichert werden, wodurch der Verlust von wichtigem Know-how verhindert wird. Segoni wiederum präsentiert live die aktuelle Software-Version zur effizienten Produktionsplanung für Betriebe mit individueller Fertigungsstruktur im Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau und informiert die Besucher über den Nutzen und die Möglichkeit des Systems.

Weitere Informationen: www.meusburger.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/

Ansprechpartner:
Miriam Grabherr
Kommunikation I Pressearbeit
Telefon: +43 (5574) 6706-1516
E-Mail: M.Grabherr@meusburger.com
Lia Klimmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (5574) 6706-1446
Fax: +43 (5574) 6706-501446
E-Mail: L.Klimmer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel