KOLBUS auf der FMB Zuliefermesse für den Maschinenbau

Aktuelle Einblicke über Technik-Trends bietet die Zuliefermesse FMB, die jährlich im November in OWL und im Februar in Augsburg stattfindet. Die Wahl der beiden Standorte ist aufgrund der starken regionalen Präsenz deutscher Maschinen- und Anlagenbauer besonders attraktiv. Den Besuchern wird auf einer kompakten Ausstellungsfläche und in kurzer Zeit ein umfangreiches Angebot der Zulieferindustrie geboten.

Bereits zum 15. Mal fand vom 6. bis 8. November die FMB mit rund 550 Ausstellern in zwei Hallen des Messezentrums Bad Salzuflen statt. Zum 3. Mal dabei ist KOLBUS als Aussteller mit dem Verkaufsteam aus Gießerei und Mechanischer Fertigung.

Anzeigen

Die Besucher der FMB kommen aus unterschiedlichen Maschinenbaubranchen im Umkreis von ca. 150 Kilometern, weitestgehend aus dem norddeutschen Raum, den Niederlanden und Belgien.

KOLBUS nutzte die Messe um die exzellenten Möglichkeiten und Angebote der Gießerei und der Lohnfertigung auch überregional bekannt zu machen und vorzustellen. Erfreulicherweise folgten auch Bestandskunden der Einladung nach Bad Salzuflen. Viele Besucher nutzten die lockere Atmosphäre zum persönlichen Gespräch und Erfahrungsaustausch. Potentielle neue Kontakte ergaben sich unter anderem aus der steigenden Nachfrage für die Packmittel- und Verpackungsindustrie oder zu anspruchsvollen Spezialbauteilen für die Kompressorentechnik oder industrielle Glasverarbeitung.

Mit tiefer Fachkenntnis als traditioneller Maschinenhersteller und einem hochmodernen Maschinenpark ist KOLBUS ein zuverlässiger Partner für modernste Gusstechnik, inklusive Zerspanungstechnik, Blechbearbeitung, und Baugruppenmontage.

„Vom Modell-, Guss- bis zum Fertigteil – bieten wir alles aus einer Hand. Davon profitieren unsere Kunden,“ freut sich Sven Döding, Vertrieb KOLBUS Lohnfertigung, „das spart dem Einkäufer Zeit, Kosten und Mühen bei seinem Beschaffungsmanagement wie Materialeinkauf, Vergabe von Zerspannungsprozessen z.B. Drehen, Oberflächenbehandlungen z.B. Härten, Fertigbearbeitungen wie Schleifen und selbst bei der Baugruppenmontage, denn wir kümmern uns darum!“

Maschinenbau bei KOLBUS gibt es bereits seit über 140 Jahren.

Das Rahdener Familienunternehmen gilt weltweit als zuverlässiger Partner und Lieferant durch langjährige Praxis und seinen erfahrenen Mitarbeitern und bestens ausgebildeten Fachkräften. Mit kompletten Inline-Fertigungslinien ist das Unternehmen international bekannt geworden.

Am Stammsitz in OWL wird weiterhin am Ausbau für einen hoch-effizienten Sondermaschinenbau gearbeitet. Besonders hervorzuheben sind die kontinuierlichen Modernisierungen in der Eisengießerei und energetische Sanierungsmaßnahmen im gesamten Betriebsgelände für eine möglichst energieeffiziente und umweltverträgliche Produktion.

Die komplex vernetzten Prozesse in der Fertigung, ergonomischen Montageplätze mit modernen Assistenzsystemen und kurzen Wegen sind beispielhaft für den anspruchsvollen Standard im deutschen Maschinenbau.

Das KOLBUS Betriebsgelände bietet auf rund 45.000 m2 bebauter Fläche ausreichend Platz für die Gießerei, Teilefertigung und Montage mit modernsten Lagersystemen und somit eine gute Basis für die gesamte Fertigungsorganisation. Die KOLBUS Gießerei arbeitet mit über 90% der Kapazität für externe Gusskunden, die die Zuverlässigkeit wertschätzen. Dieser Service wird in Zukunft weiter ausgebaut. Die Umsatzerwartungen für die Mechanische Fertigung liegen bereits über der des Vorjahrs, mit wachsender Tendenz, was unter anderem auf die Aktivitäten um neue Aufträge für die Fremdfertigung schließen lässt.

Am 13. und 14. Februar 2020 ist KOLBUS als Aussteller auf der FMB Süd, Messe Augsburg in Halle 1 / Stand E 26.

Über die Kolbus GmbH & Co. KG

Die KOLBUS GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Rahden/Westfalen ist ein deutsches Traditionsunternehmen für Sondermaschinenbau mit rund 800 Mitarbeiter/-innen. Das 1775 gegründete Unternehmen baut seit dem Jahr 1900 Papierverarbeitungsmaschinen. Mit Maschinen für die industrielle Buchbindung wurde Kolbus weltberühmt.

Der Geschäftsbereich Sondermaschinenbau ist heute spezialisiert auf Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Buchdecken und von Packmitteln aus Papier und Pappe, letzteres mit besonderem Augenmerk auf Verpackungen für die Luxus-Markenartikelindustrie.

Die Komponentenfertigung bei Kolbus, in deren Mittelpunkt die fast 150 Jahre alte Eisengießerei steht, zählt eine Reihe von berühmten Weltmarktführern aus dem deutschen Sprachraum zu ihren Kunden.

Weitere Produktionsstandorte gibt es in der Nähe von Leipzig und in Kalamazoo/Michigan. Die Kolbus Ausbildungs-GmbH mit um 150 Ausbildungsplätzen ist aus der stolzen Ausbildungstradition des Hauses entstanden und erbringt in ihrem Tätigkeitsbereich Spitzenleistungen sowohl nach Zahl der Auszubildenden als auch in puncto Qualität.

Technologie von Kolbus hilft, Konsumenten für hochwertige und nachhaltige Alternativen zu gewinnen, vom guten Buch bis zur Naturkosmetik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kolbus GmbH & Co. KG
Osnabrücker Straße 77
32369 Rahden
Telefon: +49 5771 71-0
Telefax: +49 (5771) 71-333
https://www.kolbus.de

Ansprechpartner:
Brigit Hafer
Leiterin Ausbildungsverwaltung
Telefon: +49 (5771) 71-323
E-Mail: birgitt.hafer@kolbus.de
Dennis Barg
Vertriebsleiter Guss
Telefon: +49 5771 71214
E-Mail: dennis.barg@kolbus.de
Sven Döding
Vertrieb Lohnfertigung
Telefon: +49 5771 71243
E-Mail: sven.doeding@kolbus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel