H.P. Kaysser begeht 100. Geburtstag seines Gründers

Am 3. Dezember 2019 wäre Hans-Paul Kaysser 100 Jahre alt geworden. Diesen Anlass begingen seine Nachfahren sowie Gesellschafter und Führungskräfte der Leuten­bacher Firma H. P. Kaysser ganz im Sinne des Firmengründers. Das in der Nachkriegszeit in Stuttgart gegründete Unternehmen hat sich heute zu einem partnerschaftlich denkenden Komponenten- und Systemlieferanten in der Metallbearbeitung entwickelt. Über 450 Mitarbeiter entwickeln und fertigen intelligente und wirtschaftliche Lösungen, die dem erfindungsreichen Gründer gefallen würden.

Anzeigen

„Eine Feier zu seinem Gedenken mit viel Pomp und in großem Rahmen hätte meinem Vater sicher nicht gefallen“, versichert Thomas Kaysser, geschäftsfüh­render Gesellschafter der H.P. Kaysser GmbH & Co. KG. Am 3. Dezember 2019 wäre der Firmengründer Hans-Paul Kaysser 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass haben sich zu seinem Gedenken die Nachfahren sowie Gesellschafter und Führungskräfte der Leutenbacher Firma in kleiner Runde zu einem Abendessen getroffen.

Mit dem „Sparherd“ beweist der junge Kaysser Geschick und Erfindergeist

Als Sohn von Lina und Paul Kaysser hat sich der Firmengründer direkt nach dem Krieg für seine Mutter einen Ofen zum Heizen, Backen und Kochen ausgedacht und aus Trümmer- und Abfallstücken zusammengebaut. Weil es daraufhin in dem Mehr­familienhaus in der Stuttgarter Böheimstraße stets gut nach Essen roch, wollten andere Bewohner und Nachbarn auch einen solchen Sparherd haben, wie Kaysser seine Erfindung nannte.

In der Folge entstand 1946 die Hans-Paul Kaysser Apparatebau in Stuttgart als Keimzelle der heutigen H. P. Kaysser GmbH & Co. KG in Leutenbach. Mit Geschick und Erfindergeist folgten bald weitere, in der Nachkriegszeit schmerzlich vermisste Produkte, wie unter anderem auch ein Dreirad und andere Spielgeräte. Schnell sprach sich herum, dass es im Stuttgarter Süden einen findigen Tüftler gibt, der dringend benötigte Dinge aus Metall fertigte. Danach war der Aufstieg der Firma Kaysser bis zur heutigen H. P. Kaysser GmbH & Co. KG mit über 450 Mitar­beitern und rund 50 Millionen Euro Jahresumsatz nicht mehr aufzuhalten.

Mit Veränderungsbereitschaft, Durchhaltewillen und Innovationen in die dritte Generation

Ein Selbstläufer war die Entwicklung des Unterneh­mens dennoch nicht. So ist die Geschichte geprägt von Veränderungen mit Umzügen, Erweiterungen aber auch Schicksalsschlägen. Der schwerste war sicherlich der frühe Tod des Firmengründers. Hans-Paul Kaysser starb 1981 mit nur 61 Jahren nach schwerer Krankheit. Umso bedeutender ist es für Sohn Thomas und Enkel Timm, dass sie das Unternehmen bis heute im Familienbesitz halten und gemeinsam mit Angehörigen, Gesellschaftern und Führungskräften im Sinne des Gründers dessen 100-sten Geburtstag begehen konnten.

Über die H.P. Kaysser GmbH + Co. KG

Systemlösungen in Metall

Die H.P. Kaysser GmbH + Co. KG gehört mit über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Nellmersbach bei Stuttgart zu den führenden mittelständischen Unternehmen im Bereich der Blechbearbeitung. Als inhabergeführter, mittelständischer Komponenten- und Systemlieferant in der Metallbearbeitung produziert das 1947 von Hans-Paul Kaysser gegründete Unternehmen von einfachen Blechteilen bis zu hochkomplexen, mit Elektronik versehenen Baugruppen einbaufertige Teile. Vom Engineering über die komplette Prozesskette Blech bis zur Logistik werden intelligente und wirtschaftliche Lösungen angeboten. Auf einer Fläche von 30.000 m² vereint das Unternehmen mechanische Fertigung, vollautomatische Metallbearbeitung und Dienstleistungen rund um die Produkte. Bearbeitet werden Stahl, Guss, Edelstahl, Titan, NE-Metalle und Aluminium in allen Variationen.
H.P. Kaysser ist Partner für anspruchsvolle Industriekunden unterschiedlichster Branchen und dabei häufig auch Entwicklungs- und Strategiepartner. In langfristigen Kooperationen arbeitet das Unternehmen für Kunden, die ihre eigene Fertigungstiefe reduzieren möchten, Kompetenzen auslagern wollen und dafür einen Top-Outsourcing-Partner für ihre Bauteile suchen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

H.P. Kaysser GmbH + Co. KG
Hans-Paul-Kaysser-Straße 4
71397 Leutenbach
Telefon: +49 (7195) 188-0
Telefax: +49 (7195) 188-30
http://www.kaysser.de

Ansprechpartner:
Angela Kaysser
Telefon: +49 (7195) 64507
E-Mail: angela.kaysser@kaysser.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel