Zertifizierung sichert hohes Qualitätsniveau

Seit Anfang des Jahres ist die Trainingsakademie wie auch der technische Support von Eplan Software & Service DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Von den Vorteilen des weltweit anerkannten Qualitäts-standards profitieren die Kunden.

Anzeigen

Zum Start des Jahres wartet Lösungsanbieter Eplan mit einem weiteren Highlight im Bereich Qualitätssicherung auf: Die Trainingsakademie von Eplan in Deutschland und der technische Support sind seit Anfang des Jahres DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Somit sind neben dem Bereich Qualitätsmanagement, der bereits seit Ende 2018 zertifiziert ist, zwei weitere kundennahe Fachbereiche von TÜV NORD mit geprüften Qualitätsmanagement­systemen zertifiziert.

Bernd Schewior, Bereichsleiter Professional Services bei Eplan, erklärt die Maxime: „Die hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen und die damit verbundene Kundenzufriedenheit sind unser oberstes Ziel.“ Kunden von Eplan, insbesondere diejenigen, die selbst nach DIN ISO 9001 zertifiziert sind und bei ihren Zulieferern festgelegte Standards sicherstellen müssen, haben nun die Gewissheit, dass das Qualitäts­management diese Standards einhält. „Sie müssen keinen gesonderten Nachweis mehr erbringen“, führt Schewior fort.

Die Prüfer von TÜV NORD haben die Lerndienstleistungen und Prozesse der Eplan Training Academy sowie den technischen Support einem umfassenden Audit unterzogen. Jörn Büßen, Auditor bei TÜV NORD urteilt in seiner Audit-Zusammenfassung: „Die Prozessdefinition ist sehr anwendungsorientiert und beinhaltet alle relevanten Punkte, die explizit für den jeweiligen Prozess benannt werden.“

Kunden von Eplan profitieren somit von einem gesicherten, hohen Qualitätsstandard der angebotenen Bildungsleistungen, den Bernd Schewior nochmals zusammenfasst: „Mit der ISO 9001-Zertifizierung erbringen wir den Nachweis für die Entwicklung und Durchführung von Trainings zur Effizienzsteigerung im Engineering. Zugleich verpflichten wir uns, das Trainingsangebot regelmäßig an die Markt- und Kundenanforderungen anzupassen und zu optimieren.“

Der Lernerfolg der Teilnehmer wird durch ein modulares und praxisorientiertes Trainingsangebot sichergestellt, welches in modern ausgestatteten Trainingszentren in ganz Deutschland durchgeführt wird. Jörn Büßen bestätigt: „Durchgängig ist eine sehr hohe Kundenorientierung mit individuellen Leistungen für den Kunden erkennbar, um eine hohe Kundenzufriedenheit sicherzustellen.“

Fokus auf Anwenderunterstützung

Bei der Zertifizierung des technischen Supports stehen die Fähigkeiten der Mitarbeiter und die definierten Prozesse und Ziele im Fokus. Das Zertifikat der TÜV-Prüfer belegt, dass die beschriebenen Verfahren und Prozesse verifiziert und die Wirksamkeit der Maßnahmen festgestellt wurde. Achim Kaspereit, Leiter Global Support, bestätigt: „Die ständige Verbesserung ist ein wichtiger Baustein der Zertifizierung und unterstützt unseren Anspruch, den Support für unsere Kunden dauerhaft zu optimieren.“ Vom ersten Kontakt des Anwenders mit einem Supportingenieur bis zur abschließenden Lösung der Anwenderfrage sind alle Abläufe transparent dokumentiert. Das garantiert eine gleichbleibend hohe Qualität. Auditor Alexander Engel erklärt: „Es existieren flache, effiziente und agile Prozesse zur Problemlösung. Positiv hervorzuheben ist die Durchgängigkeit der Kompetenz im Team und die unkomplizierte Kommunikation.“

Hintergrund

Die DIN EN ISO 9001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in Unternehmen definiert. Branchenneutral entworfen hat er Gültigkeit für Unternehmen aus Industrie, Wirtschaft und Dienstleistung.

Über die EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG

EPLAN bietet Software und Service rund um das Engineering in den Bereichen Elektrotechnik, Automatisierung und Mechatronik. Das Unternehmen entwickelt eine der weltweit führenden Softwarelösungen für den Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau. EPLAN ist zudem der ideale Partner, um herausfordernde Engineering-Prozesse zu vereinfachen.

Standardisierte und individuelle ERP- und PLM/PDM-Schnittstellen sichern durchgängige Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mit EPLAN zu arbeiten bedeutet uneingeschränkte Kommunikation über alle Engineering-Disziplinen hinweg. Egal ob kleine oder große Unternehmen: Kunden können so ihre Expertise effizienter einsetzen. EPLAN will weiter mit Kunden und Partnern wachsen und treibt die Integration und Automatisierung im Engineering voran. Weltweit werden über 55.000 Kunden unterstützt. "Efficient Engineering" ist die Devise.

EPLAN wurde 1984 gegründet und ist Teil der Friedhelm Loh Group. Das Familienunternehmen ist mit 18 Produktionsstätten und 80 internationalen Tochtergesellschaften weltweit präsent. Die inhabergeführte Friedhelm Loh Group beschäftigt 12.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Zum elften Mal in Folge wurde die Unternehmensgruppe 2019 als Top-Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. In einer bundesweiten Studie stellten die Zeitschrift Focus Money und die Stiftung Deutschland Test fest, dass die Friedhelm Loh Group 2019 bereits zum vierten Mal zu den besten Ausbildungsbetrieben gehört.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.eplan.de und www.friedhelm-loh-group.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
An der alten Ziegelei 2
40789 Monheim
Telefon: +49 (2173) 3964-0
Telefax: +49 (2173) 3964-25
http://www.eplan.de

Ansprechpartner:
Birgit Hagelschuer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2173) 3964-180
Fax: +49 (2173) 3964-163
E-Mail: hagelschuer.b@eplan.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel